Fisch

Seefischerei: Hochseefischerei oder Hochseefischerei und andere Details (mit Diagrammen)

Seefischerei: Hochseefischerei oder Hochseefischerei und andere Details! Etwa 70% der gesamten Fischproduktion in Indien stammen aus dem Meer. Diese Zahl gibt an, wie wichtig die Seefischerei mit ihren großen wirtschaftlichen und kommerziellen Werten ist. Es gibt zwei Hauptküsten in Indien, dh Ostküste und Westküste. Vo

Käfigkultur von Fischen: ihre Vorteile und Nachteile (mit Diagramm)

Käfigkultur von Fischen: ihre Vor- und Nachteile! Eine neue Dimension wurde im Bereich der Fischkultur von den Japanern eröffnet, die nun die Idee der Fischzucht in Käfigen entwickelt haben. Japan, wo diese Methode bereits genügend populär geworden ist, hat bewiesen, dass sie im Vergleich zur Teichkultur von Süßwasserfischen oder der flachen Meerwasserkultur von Meeresfischen eine höhere Produktion erzielt. Diese

Fischereimanagement: Maßnahmen und Rolle des Marketings im Fischereimanagement

Fischereimanagement: Maßnahmen und Rolle des Marketings im Fischereimanagement! Mit der Zunahme der Weltbevölkerung hat jedes Land ein Recht auf eine bessere Nutzung der lebenden Ressourcen des Meeres. Die Wirtschaftsanalyse bietet keine Sofortmaßnahmen, deutet jedoch unmissverständlich darauf hin, dass die Wurzel des Problems, dh das Open-Access-Problem, gelöst werden muss, bevor eine dauerhafte Hoffnung auf eine Verbesserung der wirtschaftlichen und biologischen Leistungsfähigkeit der kommerziellen Fischerei erwartet werden kann. Erst

Tropischer Fischfang: Bedeutung, Nachteile und Entwicklung

Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über tropisches Fischen zu erfahren. Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, erfahren Sie mehr über: 1. Bedeutung des Tropischen Fischens 2. Nachteile des Tropischen Fischens 3. Entwicklung. Bedeutung des Tropischen Fischens: Der tropische Fischfang ist auf tropische Gebiete beschränkt (30 ° nördlich und südlich von Äquator). Im Ve

Fischproduktion in Industrieländern (mit Statistiken)

Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über die Fischproduktion in Industrieländern zu erfahren. Die Gesamtmenge der weltweiten Meeresfänge betrug im Jahr 2005 98 Millionen Tonnen, ein Anstieg um 30% gegenüber der Produktion von 1985. Auf den Kontinenten erzielte Asien eine Fischproduktion von über 40%, gefolgt von Südamerika, Europa und Nordamerika. Die

Entwicklung der Fischwirtschaft in der gemäßigten Region: Gründe

Lesen Sie diesen Artikel, um mehr über die Gründe für die Entwicklung der Fischwirtschaft in gemäßigten Regionen zu erfahren. Die Gründe sind: (a) physikalische / geographische Faktoren (b) sozioökonomische Faktoren. (a) physikalische / geografische Faktoren: 1. Verfügbarkeit von Plankton: Der winzige einzellige Meeresorganismus wird als Plankton bezeichnet. Dies s

Klassische Zubereitungen von Fischen

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, lernen Sie die klassischen Zubereitungen von Fischen kennen: - 1. Rollmop 2. Ceviche 3. Escabeche 4. Nage 5. Sushi 6. Sashimi. 1. Rollmop: Es ist ein entbeintes Heringsfilet, mariniert mit gewürztem Essig, um die gehackten Zwiebeln und ein Stück Essiggurke gerollt und mit einem Cocktailstab serviert.

15 berühmte Fischarten

Liste der fünfzehn bekannten Fischarten: 1. Ahi 2. Albacore 3. Sardelle 4. Seeteufel 5. Bonito 6. Bacalao 7. Bass 8. Big Eye 9. Schwarzer Dorsch 10. Blauer Flossenthun 11. Bombay-Ente 12. Karpfen 13 Wels 14. Kabeljau 15. Lachs. 1. Ahi: Dies ist eine Art von Thunfisch, der bis zu 120 kg schwer werden kann.

Reinigung und Filetieren von Fischen

Nach dem Lesen dieses Artikels erfahren Sie mehr über das Reinigen und Filetieren von Fisch. Vorreinigung der Fische: Dies umfasst die folgenden Schritte: ich. Reinigen Sie den Fisch gut und schneiden Sie die Flossen ab. ii. Kratzen Sie die Waage ab und entfernen Sie die Kiemen. iii. Machen Sie einen Schlitz im Bauch und entfernen Sie alle inneren Organe.

Auswahl und Lagerung von Fischen

Nach dem Lesen dieses Artikels erfahren Sie mehr über die Auswahl und Lagerung von Fisch. Auswahl an Fischen: Es gibt viele verschiedene Arten, einen Fisch auszuwählen, und dies erfordert keine ausgeklügelten Werkzeuge oder tiefes Wissen. Durch die organoleptischen Tests, dh die Verwendung von Gefühlen wie Geruch, Berührung usw., ka

Klassifizierung von Fischen: 3 Kategorien

Nach dem Lesen dieses Artikels erfahren Sie mehr über die Klassifizierung von Fischen. 1. Auf der Grundlage des Habitats: Fisch kann nach seinem Lebensraum klassifiziert werden. Wie wir wissen, kommt Fisch aus dem Meer, dem Meer, dem Fluss oder dem See. Jeder dieser Lebensräume spielt eine wichtige Rolle in seinem Geschmack und seiner Textur.

Top 8 Methoden zum Kochen von Meeresfrüchten

In diesem Artikel werden die acht wichtigsten Methoden zum Kochen von Meeresfrüchten beleuchtet. Es gibt folgende Methoden: 1. Grillen 2. Braten 3. Sautieren 4. Kalt- und Heißwilderei 5. Olivenöl-Wilderei 6. Dämpfen 7. Braten und langsames Braten 8. Rauchen oder Aushärten. Methode Nr. 1. Grillen: Meeresfrüchte sind einfach wunderbar am Grill. Man

Einstufung von Schalentieren: Krebstiere und Weichtiere

Schalentiere werden hauptsächlich in Krebstiere und Weichtiere eingeteilt. Krebstiere: Wie der Name vermuten lässt, haben diese Krusten oder eine Schale, die als Rüstung wirken. Schalentiere haben ein Pigment namens "Astaxanthin", das bei Kontakt mit Hitze eine korallenrote Farbe annimmt, was für Schalentiere sehr erwünscht ist. Im

Garnelen, die im Brackwasser leben

In diesem Artikel werden wir über die Garnelen sprechen, die im Brackwasser leben. Vemband-Seegarnele, Makrobachium idella. Es ist in Kerala Stauwasser endemisch. Die Zucht erfolgt im Meer und Larven sind in Mündungsgebieten vorhanden, im Rückwasser und in der Brandung der Gezeitenzone wird auch Saatgut in Lebewesen produziert. S

Bau einer Fischfarm: Topographie, Hydrologie und Bodenzustand

Die folgenden Punkte heben die drei Hauptpunkte für den Bau einer Fischfarm hervor. Die Punkte sind: 1. Topographie 2. Hydrologie 3. Bodenzustand. Bau einer Fischfarm: Punkt 1. Topographie: Für die Standortauswahl ist eine ordnungsgemäße Umfrage durchzuführen. Der ideale Standort für eine künstliche Fischfarm ist das flache oder beinahe flache Land mit mindestens drei Metern Tiefe. Der G

3 Hauptunterschiede im Mechanismus der Geschlechtsbestimmung von Fischen

Die folgenden Punkte verdeutlichen die drei Hauptunterschiede im Mechanismus der Geschlechtsbestimmung von Fischen. Die Diversitäten sind: 1. Polygener oder multifaktorieller Mechanismus 2. XX- und XY-Mechanismus 3. Multiple Mechanismen. Diversity # 1. Polygener oder multifaktorieller Mechanismus: Die Bestimmung des polygenen Geschlechts ist am primitivsten und am häufigsten.

Top 3 sequentielle Schritte der Polymerase-Kettenreaktion (PCR)

Die folgenden Punkte zeigen die drei wichtigsten aufeinander folgenden Schritte der Polymerase-Kettenreaktion (PCR). Die sequentiellen Schritte sind: Denaturierung 2. Annealing 3. Erweiterung der DNA. Schritt 1: Denaturierung: Der erste Schritt ist die Denaturierung der DNA (sowohl Primer-DNA als auch native DNA)

Monosexkultur und Sexumkehr in Fischen | Genetik

In diesem Artikel werden wir über die Bedeutung und die Vorteile der Monosexkultur oder der Geschlechtsumkehr diskutieren. Bedeutung von Monosexualität oder Geschlechtsumkehrung: Das Geschlecht der Fische wird genetisch durch Geschlechtschromosomen bestimmt. Die Chromosomen werden als Autosomen- und Geschlechtschromosomen unterschieden.

Transgene Fische: Bedeutung, Entwicklung und Anwendung

In diesem Artikel werden wir über folgende Themen diskutieren: 1. Bedeutung transgener Fische 2. Entwicklung transgener Fische 3. Kontrollierte Kultur transgener Fische und Futtermittel 4. Gentransfer-Technologie für die Entwicklung 5. Anwendungen 6. Umweltbedenken 7. Transgene Fische könnten bedrohen Wildpopulationen 8. T

Prozess der Gynogenese bei Fischen

In diesem Artikel werden wir über den Verlauf der Gynogenese bei Fischen diskutieren. Die Gynogenese ist definiert als der Prozess der Entwicklung der Eizelle nach dem Eindringen von Spermien, wobei der Spermienkern jedoch nicht in der Lage ist, mit dem Eizellenkern Syngamie zu bilden. So erben gynogenetische Fische Gene nur von Mutter.

Verfahren zur Herstellung gynogenetischer Fische (mit Diagramm)

In diesem Artikel diskutieren wir über Methoden zur Herstellung gynogenetischer Fische. Es gibt eine Vielzahl von Möglichkeiten für die Initiierung der Gynogenese bei der Entwicklung von Embryonen. Die klassische Methode besteht darin, jedes Ei mit einer Nadel in das Blutserum zu stechen. Nach Lestage (1933) können die schwachen elektrischen Ströme, wenn sie durch das Ei geleitet werden, zu einer Parthenogenese führen. Bei

Fluoreszierende in situ Hybridisierung (FISH)

In diesem Artikel werden wir über Fluorescent In Situ Hybridization (FISH) diskutieren. Es ist eine Labortechnik, mit der bestimmt wird, wie viele Kopien des spezifischen DNA-Segments in einer Zelle vorhanden sind. Es identifiziert spezifische Chromosomenbereiche in zytologischen Präparaten. Im Labor wird ein DNA-Abschnitt chemisch modifiziert oder durch Fluoreszenzfarbstoff angefärbt, und wenn er unter dem Fluoreszenzmikroskop untersucht wird, sieht er sehr hell gefärbt aus. Di

Konzept des Chi-Square-Tests

In diesem Artikel werden wir über das Konzept des Chi-Quadrat-Tests diskutieren. Der Chi-Quadrat-Test wurde verwendet, um zu testen, dass Allele nach Mendelschen Prinzipien getrennt werden. Es ist ein Vergleich von erwarteten und beobachteten Zahlen erforderlich. Sie wird in Statistiken zur Beurteilung der Signifikanz der Stichprobendaten verwendet.

Anmerkungen zur Studie zur Advance-Flow-Zytometrie

Der unten genannte Artikel enthält Anmerkungen zur Studie zur Durchflusszytometrie. Die Durchflusszytometrie ist die jüngste Technik, die in den letzten zwei Jahrzehnten entwickelt wurde, um den Zellinhalt und insbesondere die Effizienz der Kernpackung zu untersuchen. Neben NPE konnten die physikalischen und chemischen Eigenschaften der Zellinhalte und die pathologischen Zustände schnell und korrekt analysiert werden. D

Hinweise zur binomialen Erweiterung

Der unten genannte Artikel enthält Hinweise zur Binomialerweiterung. Binomialverteilung ist mit dem Namen J. Bernoulli (1654-1705) verbunden, wurde jedoch acht Jahre nach seinem Tod veröffentlicht. Binomial bedeutet zwei "Namen"; Daher ist die Häufigkeitsverteilung in zwei Kategorien unterteilt: einen dichotomen Prozess. D

Quantitative Vererbung bei Fischen: Eigenschaften und Messung

In diesem Artikel werden wir über Folgendes diskutieren: 1. Thema der quantitativen Vererbung 2. Merkmale Merkmale der quantitativen Vererbung 3. Messung. Gegenstand der quantitativen Vererbung: Nach der Wiederentdeckung des Mendelschen Gesetzes führten viele Wissenschaftler ähnliche Experimente durch und stellten fest, dass Mendels Erbgesetz schwankend war. S

Unterscheidung zwischen qualitativen und quantitativen Merkmalen bei Fischen

In diesem Artikel werden wir die Unterscheidung zwischen qualitativen und quantitativen Merkmalen bei Fischen diskutieren. Es gibt zwei phänotypische Hauptkategorien von Merkmalen (Charaktere), eines ist qualitativ und das andere ist quantitativ. Das Vererbungsmuster von quantitativen Merkmalen kann nun in der Aquakultur weit verbreitet verwendet werden, um Fische mit dem gewünschten phänotypischen Charakter entsprechend den Erfordernissen der markierten zu erhalten. D

Fisch-Mitochondrien-DNA (mit Diagramm)

In diesem Artikel diskutieren wir schlecht über das Thema und die Struktur der mitochondrialen DNA von Fischen. Gegenstand der Fischmitochondrien-DNA: In Eukaryoten ist DNA in den Chromosomen (im Inneren des Zellkerns) vorhanden, und neben dem Chromosom ist DNA auch in zwei Organellen, Mitochondrien (Tiere und Pflanzen) und Chloroplasten (in grünen Pflanzen) vorhanden.

Molekularbiologie in der Fischzucht (mit Diagramm)

In diesem Artikel werden wir über die Molekularbiologie in der Fischzucht diskutieren. Die Entdeckung der rekombinanten DNA-Technologie hat in der modernen Molekularbiologie eine Revolution vollzogen. Durch diese Technik können große Mengen an Proteinen, die in Spuren vorhanden sind, sowie andere biologisch aktive Substanzen durch Biotechnologie erzeugt werden, und diese gentechnisch hergestellten Makromoleküle haben sehr geringe Nebenwirkungen. Es

Detaillierte Konstitution von Sludge

In diesem Artikel werden wir über die detaillierte Konstitution von Schlamm sprechen. Das Rohabwasser enthält 90% Wasser und der Rest enthält Fett, Fett, Schwebstoffe, Bakterien, Protozoen und Pilze. Die üblichen Gase und Schlick sind vorhanden. Die üblichen Gase sind CO 2 , H 2 S, NH 3 und PO 4 . Es

Käfigkultur: Vorteile, Methodik und Wartung (mit Diagramm)

In diesem Artikel werden wir über Folgendes diskutieren: 1. Einführung in die Käfigkultur 2. Vorteil der Käfigkultur 3. Methodik 4. Wahl der Fische 5. Wartung. Einführung in die Käfigkultur: Käfigkultur umfasst die Aufzucht von Wasserorganismen wie Fischen oder Schalentieren zu Jungpflanzen oder kommerziellem Umfang in einem allseitig eingeschlossenen Wasservolumen mit Käfignetzmaterial einschließlich Boden, während der freie Wasserzirkulation und die Beseitigung des Abfalls durch das Netz ermöglicht werden von Käfigen. Dieser Käf

Handwerk und Fanggeräte zum Angeln (mit Diagramm)

In diesem Artikel werden wir über das Handwerk und die Fanggeräte diskutieren, die zum Angeln verwendet werden. Die Verwendung von Handwerks- und Fanggeräten in der Fischereitechnik spielt eine sehr wichtige Rolle und trägt dazu bei, die kommerziellen Stützpunkte der Produktion zu verbessern. Der Erfolg des Fischfangs hängt weitgehend davon ab, wie und mit welchen Netzen die Fische gefangen werden. Es g

7 Hauptkrankheiten der Fische (mit Prävention und Behandlung)

Die folgenden Punkte zeigen die sieben Hauptkrankheiten der Fische. Die Krankheiten sind: 1. Bakterielle Krankheiten der Fische 2. Pilzkrankheiten der Fische 3. Parasitäre Krankheiten bei Fischen 4. Protozoenkrankheiten bei Fischen 5. Nichtinfektiöse Krankheiten bei Fischen 6. Verschiedene Krankheiten bei Fischen 7.

Teichkultur des Welses (mit Diagramm)

In diesem Artikel werden wir über die Teichkultur von Welsen diskutieren. Teiche können drei Haupttypen sein: Laichen, Baumschule und Besatz. Die Teichgröße variiert zwischen 0, 05 und 0, 01 ha. Die Tiefe sollte zwischen 0, 75 und 1, 0 m liegen. Bei richtiger Bewirtschaftung kann jedoch auch eine größere Farm verwendet werden. Abge

Anmerkungen zur Studie zu Clarias Batrachus

Der unten genannte Artikel enthält Anmerkungen zu Clarias Batrachus. Im letzten Jahrhundert wurden umfangreiche Forschungsarbeiten zur Kultur atmungsaktiver Fische durchgeführt [Clarias batrachus, Heteropneustes fossilis, Channa spp., Anabas testudineus Abb. 28.1 (ad)]. Nun wird die Kultur dieser luftatmenden Fische auch in Indien praktiziert.

Abwasser- und Abwasserfischerei

In diesem Artikel werden wir über die Abwasser- und Abwasserfischerei diskutieren. Die Entsorgung von Abwässern oder Abwässern aus Kläranlagen ist von globaler Bedeutung. In einigen Teilen der Welt wurde die Fischkultur als Hilfe für diese Beseitigung durch die tatsächliche Nutzung von Abwasser eingesetzt. Dahe

Süßwassertiere für die Kultur (mit Diagramm)

In diesem Artikel werden wir über die Süßwassertiere für die Kultur diskutieren. Es gibt etwa 22 Fischarten und 2 Garnelenarten, die sich aufgrund ihrer Wirtschaftlichkeit für die Aquakultur in Süßwasser eignen. Die nützlichsten Arten sind Großkarpfen; Sie werden als große Karpfen bezeichnet, weil sie mit Wasser, das im Wasser verfügbar ist, groß werden und schnell wachsen. Die Hauptk

Aquatic Weeds: Sinn- und Kontrollmanagement

In diesem Artikel werden wir über die Bedeutung und das Management von Wasserunkraut diskutieren. Bedeutung von Wasserunkräutern: Einigkeit besteht darin, dass das Hauptanliegen der kommerziellen Fischzucht die Rentabilität ist. Eine der Hauptschwierigkeiten ist das unkontrollierte Wachstum von Wasserunkräutern. Di

Färbung von Fischen (mit Diagramm)

In diesem Artikel werden wir über Folgendes diskutieren: 1. Thema der Farbgebung 2. Quellen der Farbe 3. Bedeutung 4. Faktoren 5. Auswirkung der Ernährung 6. Wirkung der Wasserqualität. Thema der Farbgebung: Die Mehrheit der Fische ist lebhaft und hell gefärbt. Die Färbung ist eines der häufigsten Phänomene der Fische. Die e

Chromosomen in Fischen

In diesem Artikel werden wir über die Chromosomen bei Fischen diskutieren. Während der Zellteilung beobachtete der Zytologe eine starke Verfärbung der markanten Struktur im Kern der Eukaryontenzellen. Diese dichten Färbungsstrukturen wurden als Chromosom bezeichnet (Chromo = farbig; Soma = Körper). Im