Landwirtschaft

Weltlandwirtschaft: 8 wichtige Arten der Weltlandwirtschaft

Acht wichtige Arten der Weltwirtschaft sind folgende: 1. Auf der Grundlage der Ausdehnung des Bodens 2. Auf der Grundlage der Verfügbarkeit von Wasser 3. Auf der Grundlage des Erntemusters 4. Auf der Grundlage saisonaler Schwankungen 5. Auf der Grundlage des Produktionsvolumens und ihrer Art 6. Auf der Grundlage des Sozialsystems 7.

Landwirtschaft im Mittelmeerraum: Standort und Merkmale (mit Diagrammen)

Landwirtschaft im Mittelmeerraum: Lage und Merkmale! Der Begriff "Landwirtschaft im Mittelmeerraum" bezieht sich auf die Landwirtschaft in den Regionen mit mediterranem Klima. Die Landwirtschaft im Mittelmeerraum ist einzigartig, weil sie eine Mischung aus verschiedenen biokulturellen Aktivitäten (sowohl Tierhaltung als auch Kulturpflanzen) ist, die sich in fünf großen Weltregionen entwickelt hat. D

Produktion und Vertrieb von Weizen auf der ganzen Welt (mit statistischen Daten)

Produktion und Vertrieb von Weizen auf der ganzen Welt! Die folgende Tabelle zeigt die Weizenproduktion in verschiedenen Ländern: Produktion von Weizen (in Millionen Tonnen): Land Produktionsjahr 2007-08 2008-09 2009-10 China 109.30 113, 00 113, 00 Indien 75, 81 78, 60 77, 50 Vereinigte Staaten von Amerika 55, 82 68.

Moderne Landwirtschaft: Auswirkungen moderner landwirtschaftlicher Praktiken auf die Umwelt

In diesem Artikel erfahren Sie mehr über die Auswirkungen moderner landwirtschaftlicher Praktiken auf die Umwelt: Die Landwirtschaft ist einer der ältesten Berufe, zu der der größte Teil der indischen Bevölkerung gehört (70%). Bild mit freundlicher Genehmigung: calclimateag.org/wp-content/uploads/2010/06/lettuce-foothills1.jpg M

Ölsaatenproduktion: Technologieaufgabe, Wachstumsrate und andere Details

Ölsaatenproduktion: Technologieaufgabe, Wachstumsrate und andere Details! Die jährlichen Ölsaaten, die in einer Fläche von 26 Millionen Hektar angebaut werden, sind für die indische Wirtschaft von größter Bedeutung, da diese Kulturen neben den Getreidekörnern, die auf einer Fläche von 130 Millionen Hektar angebaut werden, benachbart sind. Bild mi

Essay über den Einsatz von Pestiziden in der Landwirtschaft (377 Wörter)

Hier ist Ihr Aufsatz über die Verwendung von Pestiziden in der Landwirtschaft! In Multi-Location-Versuchen mit Reis führte die Grundanwendung von Granulatkörnern aus Phorat (1, 2-2, 4 kg AS / ha) und Carboufuran (1 kg AS / ha) entweder zu keinen Rückständen oder zu Rückständen, die bei der Ernte in Getreide und Stroh unterhalb der Rückstandshöchstwerte lagen. Es wird

Subventionen in der Landwirtschaft: Argumente für und gegen Subventionen in der Landwirtschaft

Subventionen in der Landwirtschaft: Argumente für und gegen Subventionen in der Landwirtschaft! Eine Agrarsubvention ist eine staatliche Subvention, die Landwirte und Agribetriebe gezahlt wird, um ihr Einkommen aufzubessern, die Versorgung mit Agrarrohstoffen zu steuern und die Besetzung und die Versorgung mit diesen Rohstoffen zu beeinflussen.

Komponenten einer guten landwirtschaftlichen Landnutzungspolitik

Auf der Grundlage dieser Überlegungen kann eine landwirtschaftliche Flächennutzungspolitik entwickelt werden, die die folgenden vier Hauptkomponenten umfasst: 1. Verhinderung der Bodenerosion: Dies ist von entscheidender Bedeutung für die Landwirtschaft, da es zu einer Verschlammung der Bäche und Kanäle kommt, was zu Überschwemmungen, Verlust der Bodenfruchtbarkeit und zur Abnahme des Wasserstandes im Boden führt. Jedes

Landwirtschaftliche Region basierend auf Ernten der ersten Rangordnung

Mit der Methode der "kleinsten Quadrate", die JT Coppock 1964 vorschlug, können elf "Anbauzonen" oder die Regionen erster Ordnung und achtunddreißig "Anbaukombinationsregionen" abgegrenzt werden. Diese Regionen basieren auf elf erstklassigen Kulturen - Reis, Jowar, Weizen, Mais, Bajra, Hülsenfrüchten, Ragi, Gerste, Baumwolle, Erdnüssen und Tee - dh Kulturen, die den maximalen Prozentsatz der gesamten Anbaufläche in einem oder mehreren Distrikten ausmachen . Ande

5 Faktoren zur Bestimmung der Produktivität in der Landwirtschaft

Die allgemeinen Faktoren, die die landwirtschaftliche Produktivität bestimmen, sind folgende: 1. Bevölkerungsdruck auf die Landwirtschaft: Der hohen Mann-Land-Ratio in den Industrieländern der Welt steht ein niedriger Mann-Land-Ratio in den Entwicklungsländern (insbesondere in Asien) gegenüber. Die Überfüllung der Landwirtschaft hat zur Zersplitterung der Grundbesitz und Pseudoarbeitslosigkeit in der Landwirtschaft geführt. 2. Län

Landwirtschaftliche Inputs für progressive landwirtschaftliche Anforderungen

Die progressive Landwirtschaft erfordert die Anwendung und Verbesserung der Inputs und Methoden. Die landwirtschaftlichen Inputs sind wie folgt: 1. Bewässerung, 2. Saatgut, 3. Düngemittel und Düngemittel, 4. Landgewinnung und Bodenschutz, 5. Pflanzenschutz, 6. Mechanisierung. 1. Bewässerung: Bewässerung ist an Orten erforderlich, an denen der Regen nicht ausreicht. In

Beziehung zwischen Landwirtschaft und Industrie

Die Industrie ist kein Ersatz für die Landwirtschaft, sondern ergänzt sich gegenseitig. Beide Sektoren sind so eng miteinander verbunden, dass es nicht möglich ist, das Wachstum eines Sektors ohne die Verbesserung des anderen Sektors zu steigern. Wenn die Landwirtschaft als das "Herz" des Landes betrachtet wird, muss die Industrie offensichtlich als "Gehirn" betrachtet werden. D

Merkmale moderner landwirtschaftlicher Techniken

Die neue Technologie, die Mitte der 1960er Jahre in der indischen Landwirtschaft eingesetzt wurde, besteht aus verschiedenen Bestandteilen wie HYV-Saatgut, chemischen Düngemitteln, Pestiziden, Bewässerung und verbesserten Maschinen und Werkzeugen wie Traktoren, Pumpensätzen usw. Alle zusammen werden als "Paketprogramm" bezeichnet. W

Positive und negative Auswirkungen moderner landwirtschaftlicher Techniken

Das moderne Agrarsystem hat sowohl positive als auch negative Auswirkungen auf unsere Umwelt und unser Ökosystem. Dies sind wie folgt: A. Positive Auswirkungen: (i) Erheblicher Anstieg des Ertrags pro Hektar, pro Person und pro Dollar im Vergleich zu extensiver Landwirtschaft und daher (ii) Lebensmittel werden für den Verbraucher erschwinglicher, da die Herstellung weniger kostet.

Weideflächen der Welt

Viehzucht wird in Regionen mit relativ ebener Oberfläche und Ebenen durchgeführt, in denen Naturgräser luxuriös wachsen. Es wird meistens in den gemäßigten und tropischen Wiesen geübt. Zu den wichtigsten kommerziellen Weideflächen in den gemäßigten Wiesen zählen die Ebenen und Plateaus Nordamerikas, Australiens, Neuseelands, Südafrikas und der Moorlandschaft der Anden (Abb. 5.2). Der

Kommerzielles Weiden in der tropischen Wiese (Savanne)

Das kommerzielle Weiden in den tropischen Wiesen wird in der Savanne durchgeführt. Diese Länder erhalten im Durchschnitt etwa 100 cm Niederschlag pro Jahr. Die Savannen sind gewöhnlich mit Wäldern durchzogen und liegen zwischen den Regionen dichter Tropenwälder und den Wüsten, die an ihren trockeneren Rand grenzt. Alle

Fünf grundlegende funktionale Formen der Landwirtschaft

Die Identifizierung, Beschreibung und Erläuterung von landwirtschaftlichen Arten und landwirtschaftlichen Systemen ist seit langem ein Problem der Geographen. Ein Gebiet oder eine Region mit ähnlichen funktionalen Merkmalen wird als landwirtschaftliches System bezeichnet. Einige Geographen haben die landwirtschaftliche Typologie und das landwirtschaftliche System als einen weiteren Begriff verwendet, der die funktionalen Eigenschaften hervorhebt.

Nomadisches Hüten: Ein ökologisches System der Landwirtschaft

Nomadenhaltung ist ein ökologisches oder nahezu ökologisches System der Landwirtschaft. Es wird hauptsächlich dazu verwendet, Nahrungsmittel für die Familie zu produzieren und die Bedürfnisse von Kleidung, Unterkunft und Erholung zu erfüllen. Es ist die einfachste Form des Pastoralismus. Die nomadischen Hirten sind für ihren Lebensunterhalt auf Schafe, Rinder, Ziegen, Kamele, Pferde und Rentiere angewiesen. Die Z

Beziehung zwischen kollektiven Farmen und staatlichen Farmen

Die landwirtschaftlichen Systeme basierten auf den Kulturpflanzenarten und der Viehzucht. Es ist auch wichtig, die Auswirkungen der Landwirtschaftsorganisation auf die Landwirtschaft zu bewerten. Die landwirtschaftliche Organisation ist in erster Linie von der Art und Weise betroffen, in der das Land gehalten wird, dh ob der Landwirt seinen Hof besitzt oder ob er Pächter oder nur Arbeiter ist.

Landwirtschaftliches Mittelmeersystem in Küstengebieten

Diese landwirtschaftliche Typologie beschränkt sich auf die Küstengebiete des Mittelmeers in Europa, Kleinasien und nordafrikanischen Küstenstreifen (Abb. 5.10). Außerhalb der Mittelmeerküste findet man dieses System in Kalifornien (USA), in Zentralchile, im Südwesten der Kap-Provinz (Südafrika) und im Südwesten von Westaustralien. Die Ha