Buchhaltung

Machen Sie Ihr Informationssystem für die Buchhaltung effektiver

Machen Sie Ihr Informationssystem für die Buchhaltung effektiver! Die Notwendigkeit, ein effektives Rechnungslegungsinformationssystem in einem Unternehmen zu entwickeln, kann nicht überbetont werden. Da der Einsatz und die Kontrolle der finanziellen Ressourcen an Buchhaltungs- Informationssysteme gebunden sind, ist es umso wichtiger, dass ein Buchhaltungs- Informationssystem sorgfältig geplant, entworfen und implementiert wird. B

Entwicklung eines Accounting Information Systems: Unternehmens-, Datenbank- und Schnittstellenmodule

Entwicklung eines Accounting Information Systems: Unternehmens-, Datenbank- und Schnittstellenmodule! Es gibt eine Reihe von Buchhaltungssoftwarepaketen, die eine Vielzahl von Funktionen bieten. Sie kosten viel weniger als die Kosten für eine kundenspezifische Buchhaltungssoftware. Diese Softwarepakete bieten jedoch nur die Struktur für Abrechnungsinformationssysteme.

Charakteristische Merkmale eines guten Rechnungsinformationssystems

Einige der Hauptmerkmale eines Abrechnungsinformationssystems sind folgende: Es wurden Rechnungslegungsinformationssysteme zur Beschreibung der Schritte im Prozess der Systemanalyse und des Systemdesigns ausgewählt, da dieses System eines der am häufigsten verwendeten Informationssysteme in einem Unternehmen ist.

Accounting: Hinweise zu den wesentlichen Funktionen des Accounting

Die wesentlichen Funktionen des Rechnungswesens lauten wie folgt: Die Wichtigkeit einer ordnungsgemäßen Buchführung für die Gesundheit eines Finanzinstituts ist zweifelsfrei. Es unterstützt das Management bei der Analyse der wirtschaftlichen Abläufe der Institution. Diese Einsicht ist sehr nützlich, um sowohl langfristige als auch kurzfristige organisatorische Ziele festzulegen. Bildh

Top 7 Funktionen eines Hauptbuchhalters - erklärt!

Der Hauptbuchhalter ist genau wie eine Speiche in einem Rad und verbindet die Felge des Rades mit der Nabe, die die Informationen empfängt. Er verarbeitet die Informationen und gibt die verarbeiteten Informationen dann an den Ort zurück, an dem sie im Allgemeinen von der Steuerungsfunktion erfasst wurden.

Zahlungsbilanz auf laufendem Konto und Kapitalkonto

Zahlungsbilanz auf laufendem Konto und Kapitalkonto! Die Zahlungsbilanz ist eine jährliche Abrechnung aller Geldgeschäfte eines Landes mit der übrigen Welt. Geldtransaktionen zwischen Nationen entstehen aufgrund von Transaktionen in den folgenden Bereichen: ich. Warenfluss ii. Fluss von dienstleistungen iii. K

Ledger: Regeln für die Buchung aus dem Journal in das Ledger (mit Illustrationen)

Journal ist nur eine chronologische Aufzeichnung aller Geschäftsvorgänge. Wenn wir jedoch den Nettoeffekt verschiedener Transaktionen eines Artikels wissen möchten, müssen wir die gesamte Zeitschrift durchgehen. Es braucht Zeit. Sie wissen, dass Zeit Geld im Geschäft ist. Um diese Schwierigkeit zu überwinden, führen wir ein weiteres Buch mit dem Namen 'Ledger'. Das L

Wie werden Journaleinträge übergeben (mit Illustration und Lösung)?

Journal ist ein Buch des ursprünglichen Eintrags. Alle täglichen Geschäftsvorgänge werden zuerst in chronologischer Reihenfolge mit Hilfe von Gutscheinen wie Kassenbelegen, Bargeldvermerken, Rechnungen usw. aufgezeichnet. Die Zeitschrift wird auch als "Tagesbuch" bezeichnet. Die Aufzeichnung von Geschäftsvorgängen im Journal wird als "Journalisieren" bezeichnet, und die in diesem Buch übergebenen Einträge werden als "Journaleinträge" bezeichnet. Das Urt

Endabrechnung: Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz

Die endgültigen Abschlüsse dienen hauptsächlich der Ermittlung des Betriebsergebnisses und der Finanzlage des Unternehmens. Diese werden mit Hilfe von Trial Balance vorbereitet. Die endgültigen Konten bestehen aus den folgenden zwei Konten: 1. Gewinn- und Verlustrechnung und 2. Bilanz. Wie diese beiden Konten erstellt werden, wird nachfolgend erläutert und veranschaulicht. 1.

Wie pflegen Sie Konten aus unvollständigen Datensätzen?

Es gibt zwei Buchhaltungssysteme, nämlich: (i) das Double Entry System und (ii) Das Single Entry System. Bei einem Doppeleintragssystem werden beide Aspekte einer Transaktion erfasst. Für jede Lastschrift gibt es eine gleichwertige und entsprechende Gutschrift. Single Entry System bezieht sich eigentlich auf unvollständige Datensätze. Be

Wie berechnet man den zukünftigen Wert des Geldes?

Der Wert der heutigen Rupie zu einem beliebigen zukünftigen Zeitpunkt wird als zukünftiger Geldwert bezeichnet. Wenn wir an einem zukünftigen Datum die gleiche Kaufkraft oder den Tauschwert einer Rupie wie heute erzielen wollen, wird der Nominalbetrag größer sein. Mit anderen Worten, der Wert von 100 Rs von heute muss einer Summe von 100 Rs plus etwas für morgen entsprechen. Die

Rückzahlung von Schuldverschreibungen auf eine Versicherungspolice (Journaleinträge)

Bei dieser Methode ist zur Absicherung von Schuldverschreibungen eine Versicherungspolice einzuplanen. Daher wird jedes Jahr eine feste Prämie an die Versicherungsgesellschaft gezahlt, die ihrerseits verpflichtet ist, nach Ablauf einer bestimmten Frist den erforderlichen Betrag für die Tilgung von Schuldverschreibungen zu zahlen.

Überzeichnung von Schuldverschreibungen: Bedeutung und Bilanzierung

Bedeutung: Wenn ein Prospekt für das öffentliche Angebot von Schuldverschreibungen herausgegeben wird, sind die Anträge, die als Reaktion auf den Prospekt von der Öffentlichkeit eingehen, mehr als die Anzahl der angebotenen Schuldverschreibungen. Dies wird als "Überzeichnung" bezeichnet. In

Rückzahlung von Schuldverschreibungen durch Umwandlung (Buchhaltungseinträge)

Die Schuldverschreibungen können durch Umwandlung in Eigenkapitalanteile gemäß den Emissionsbedingungen zurückgezahlt werden. Das Companies Act verbietet, dass ein nicht konvertierbarer Teil der Schuldverschreibungen durch Wandlung eingelöst wird. Dies bedeutet, dass die Schuldverschreibungen nur dann durch Wandlung zurückgezahlt werden, wenn sie als solche ausgegeben wurden und kein Geldabfluss stattfindet. Dahe

Journaleintrag zum Abschreiben von 'Ausgaben für Schuldverschreibungen'

Im Allgemeinen fallen einem Unternehmen zum Zeitpunkt der Emission von Schuldverschreibungen einige Kosten an. Diese Ausgaben können in der Art der Druckkosten des Prospekts und anderer Dokumente sein, die für die Ausgabe von Schuldverschreibungen, Werbeausgaben, Maklergebühren usw. erforderlich sind. D

Verzinsung von Schuldverschreibungen: Zins ist aufgetreten, aber nicht fällig (Buchhaltungseinträge)

Zinsen auf Schuldverschreibungen sind in der Regel halbjährlich zahlbar. Zinsen auf Schuldverschreibungen sind zahlbar, selbst wenn das Unternehmen einen Verlust erleidet oder keinen Gewinn erzielt. Zinsen auf Schuldverschreibungen sind eine Belastung des Gewinns und daher unterliegt deren Zahlung nicht der Erzielung von Gewinnen.

Zahlungsrückstände und Vorausschreiben von Schuldverschreibungen

Im Allgemeinen wird der Nennwert der Schuldverschreibung vom Unternehmen in Raten verlangt, dh Debenture-Anwendung, Debenture-Zuteilung und Debentures-Konten. Es ist üblich, dass einige der Inhaber von Schuldverschreibungen die unterschiedlichen Raten nicht zahlen, wenn diese vom Unternehmen verlangt werden.

Schuldverschreibungen, die gegen Entgelt anders als Bargeld ausgegeben werden (Buchhaltungseinträge)

Schuldverschreibungen, die gegen Entgelt anders als Bargeld ausgegeben werden: Manchmal kauft ein Unternehmen ein laufendes Geschäft (Aktiva und Passiva) und emittiert Schuldtitel als Gegenleistung. Es wird Ausgabe von Schuldverschreibungen als Gegenleistung (außer Bargeld) genannt. In einer solchen Situation werden folgende Einträge aufgezeichnet. (

Verfall von Anteilen bei anteiliger Zuteilung (Schritte und Eintragungen)

Die Einbehaltung der ursprünglich anteilig zugeteilten Aktien ist die gleiche wie bei der gewöhnlichen Zuteilung, mit dem Unterschied, dass das Konto für die verfallenen Aktien mit dem von den anteiligen Allotees erhaltenen Anzahlungsgeld auf die von ihnen beantragte Anzahl von Aktien gutgeschrieben wird und das Kontingent für die Zuteilung von Anteilen wird nach einer Anpassung der im Voraus erhaltenen Zuteilungsgelder mit dem Betrag gutgeschrieben, der nicht von anteiligen Zuteilungen erhalten wird. In

Berechnung der minimalen Neuausgabe von Anteilen

Die Verwendung der unten gezeigten algebraischen Gleichung kann hilfreich sein, um die minimale Neuausgabe der auszugebenden Anteile herauszufinden. (A) Wenn bei Premium eine neue Ausgabe erfolgen soll: [Einlösbares Vorzugsaktienkapital + Prämie bei Rückzahlung] = [Verfügbare Wertpapiere] + [Verfügbare Umsatzerlöse] + [N] + [N x% Prämiensatz bei Neuemission] N = Nennwert der erneuten Ausgabe von Aktien zur Rücknahme von Vorzugsaktien. (B) We