Buchhaltung

Machen Sie Ihr Informationssystem für die Buchhaltung effektiver

Machen Sie Ihr Informationssystem für die Buchhaltung effektiver! Die Notwendigkeit, ein effektives Rechnungslegungsinformationssystem in einem Unternehmen zu entwickeln, kann nicht überbetont werden. Da der Einsatz und die Kontrolle der finanziellen Ressourcen an Buchhaltungs- Informationssysteme gebunden sind, ist es umso wichtiger, dass ein Buchhaltungs- Informationssystem sorgfältig geplant, entworfen und implementiert wird. B

Entwicklung eines Accounting Information Systems: Unternehmens-, Datenbank- und Schnittstellenmodule

Entwicklung eines Accounting Information Systems: Unternehmens-, Datenbank- und Schnittstellenmodule! Es gibt eine Reihe von Buchhaltungssoftwarepaketen, die eine Vielzahl von Funktionen bieten. Sie kosten viel weniger als die Kosten für eine kundenspezifische Buchhaltungssoftware. Diese Softwarepakete bieten jedoch nur die Struktur für Abrechnungsinformationssysteme.

Charakteristische Merkmale eines guten Rechnungsinformationssystems

Einige der Hauptmerkmale eines Abrechnungsinformationssystems sind folgende: Es wurden Rechnungslegungsinformationssysteme zur Beschreibung der Schritte im Prozess der Systemanalyse und des Systemdesigns ausgewählt, da dieses System eines der am häufigsten verwendeten Informationssysteme in einem Unternehmen ist.

Accounting: Hinweise zu den wesentlichen Funktionen des Accounting

Die wesentlichen Funktionen des Rechnungswesens lauten wie folgt: Die Wichtigkeit einer ordnungsgemäßen Buchführung für die Gesundheit eines Finanzinstituts ist zweifelsfrei. Es unterstützt das Management bei der Analyse der wirtschaftlichen Abläufe der Institution. Diese Einsicht ist sehr nützlich, um sowohl langfristige als auch kurzfristige organisatorische Ziele festzulegen. Bildh

Top 7 Funktionen eines Hauptbuchhalters - erklärt!

Der Hauptbuchhalter ist genau wie eine Speiche in einem Rad und verbindet die Felge des Rades mit der Nabe, die die Informationen empfängt. Er verarbeitet die Informationen und gibt die verarbeiteten Informationen dann an den Ort zurück, an dem sie im Allgemeinen von der Steuerungsfunktion erfasst wurden.

Zahlungsbilanz auf laufendem Konto und Kapitalkonto

Zahlungsbilanz auf laufendem Konto und Kapitalkonto! Die Zahlungsbilanz ist eine jährliche Abrechnung aller Geldgeschäfte eines Landes mit der übrigen Welt. Geldtransaktionen zwischen Nationen entstehen aufgrund von Transaktionen in den folgenden Bereichen: ich. Warenfluss ii. Fluss von dienstleistungen iii. K

Ledger: Regeln für die Buchung aus dem Journal in das Ledger (mit Illustrationen)

Journal ist nur eine chronologische Aufzeichnung aller Geschäftsvorgänge. Wenn wir jedoch den Nettoeffekt verschiedener Transaktionen eines Artikels wissen möchten, müssen wir die gesamte Zeitschrift durchgehen. Es braucht Zeit. Sie wissen, dass Zeit Geld im Geschäft ist. Um diese Schwierigkeit zu überwinden, führen wir ein weiteres Buch mit dem Namen 'Ledger'. Das L

Wie werden Journaleinträge übergeben (mit Illustration und Lösung)?

Journal ist ein Buch des ursprünglichen Eintrags. Alle täglichen Geschäftsvorgänge werden zuerst in chronologischer Reihenfolge mit Hilfe von Gutscheinen wie Kassenbelegen, Bargeldvermerken, Rechnungen usw. aufgezeichnet. Die Zeitschrift wird auch als "Tagesbuch" bezeichnet. Die Aufzeichnung von Geschäftsvorgängen im Journal wird als "Journalisieren" bezeichnet, und die in diesem Buch übergebenen Einträge werden als "Journaleinträge" bezeichnet. Das Urt

Endabrechnung: Gewinn- und Verlustrechnung und Bilanz

Die endgültigen Abschlüsse dienen hauptsächlich der Ermittlung des Betriebsergebnisses und der Finanzlage des Unternehmens. Diese werden mit Hilfe von Trial Balance vorbereitet. Die endgültigen Konten bestehen aus den folgenden zwei Konten: 1. Gewinn- und Verlustrechnung und 2. Bilanz. Wie diese beiden Konten erstellt werden, wird nachfolgend erläutert und veranschaulicht. 1.

Wie pflegen Sie Konten aus unvollständigen Datensätzen?

Es gibt zwei Buchhaltungssysteme, nämlich: (i) das Double Entry System und (ii) Das Single Entry System. Bei einem Doppeleintragssystem werden beide Aspekte einer Transaktion erfasst. Für jede Lastschrift gibt es eine gleichwertige und entsprechende Gutschrift. Single Entry System bezieht sich eigentlich auf unvollständige Datensätze. Be

Wie berechnet man den zukünftigen Wert des Geldes?

Der Wert der heutigen Rupie zu einem beliebigen zukünftigen Zeitpunkt wird als zukünftiger Geldwert bezeichnet. Wenn wir an einem zukünftigen Datum die gleiche Kaufkraft oder den Tauschwert einer Rupie wie heute erzielen wollen, wird der Nominalbetrag größer sein. Mit anderen Worten, der Wert von 100 Rs von heute muss einer Summe von 100 Rs plus etwas für morgen entsprechen. Die

Rückzahlung von Schuldverschreibungen auf eine Versicherungspolice (Journaleinträge)

Bei dieser Methode ist zur Absicherung von Schuldverschreibungen eine Versicherungspolice einzuplanen. Daher wird jedes Jahr eine feste Prämie an die Versicherungsgesellschaft gezahlt, die ihrerseits verpflichtet ist, nach Ablauf einer bestimmten Frist den erforderlichen Betrag für die Tilgung von Schuldverschreibungen zu zahlen.

Überzeichnung von Schuldverschreibungen: Bedeutung und Bilanzierung

Bedeutung: Wenn ein Prospekt für das öffentliche Angebot von Schuldverschreibungen herausgegeben wird, sind die Anträge, die als Reaktion auf den Prospekt von der Öffentlichkeit eingehen, mehr als die Anzahl der angebotenen Schuldverschreibungen. Dies wird als "Überzeichnung" bezeichnet. In

Rückzahlung von Schuldverschreibungen durch Umwandlung (Buchhaltungseinträge)

Die Schuldverschreibungen können durch Umwandlung in Eigenkapitalanteile gemäß den Emissionsbedingungen zurückgezahlt werden. Das Companies Act verbietet, dass ein nicht konvertierbarer Teil der Schuldverschreibungen durch Wandlung eingelöst wird. Dies bedeutet, dass die Schuldverschreibungen nur dann durch Wandlung zurückgezahlt werden, wenn sie als solche ausgegeben wurden und kein Geldabfluss stattfindet. Dahe

Journaleintrag zum Abschreiben von 'Ausgaben für Schuldverschreibungen'

Im Allgemeinen fallen einem Unternehmen zum Zeitpunkt der Emission von Schuldverschreibungen einige Kosten an. Diese Ausgaben können in der Art der Druckkosten des Prospekts und anderer Dokumente sein, die für die Ausgabe von Schuldverschreibungen, Werbeausgaben, Maklergebühren usw. erforderlich sind. D

Verzinsung von Schuldverschreibungen: Zins ist aufgetreten, aber nicht fällig (Buchhaltungseinträge)

Zinsen auf Schuldverschreibungen sind in der Regel halbjährlich zahlbar. Zinsen auf Schuldverschreibungen sind zahlbar, selbst wenn das Unternehmen einen Verlust erleidet oder keinen Gewinn erzielt. Zinsen auf Schuldverschreibungen sind eine Belastung des Gewinns und daher unterliegt deren Zahlung nicht der Erzielung von Gewinnen.

Zahlungsrückstände und Vorausschreiben von Schuldverschreibungen

Im Allgemeinen wird der Nennwert der Schuldverschreibung vom Unternehmen in Raten verlangt, dh Debenture-Anwendung, Debenture-Zuteilung und Debentures-Konten. Es ist üblich, dass einige der Inhaber von Schuldverschreibungen die unterschiedlichen Raten nicht zahlen, wenn diese vom Unternehmen verlangt werden.

Schuldverschreibungen, die gegen Entgelt anders als Bargeld ausgegeben werden (Buchhaltungseinträge)

Schuldverschreibungen, die gegen Entgelt anders als Bargeld ausgegeben werden: Manchmal kauft ein Unternehmen ein laufendes Geschäft (Aktiva und Passiva) und emittiert Schuldtitel als Gegenleistung. Es wird Ausgabe von Schuldverschreibungen als Gegenleistung (außer Bargeld) genannt. In einer solchen Situation werden folgende Einträge aufgezeichnet. (

Verfall von Anteilen bei anteiliger Zuteilung (Schritte und Eintragungen)

Die Einbehaltung der ursprünglich anteilig zugeteilten Aktien ist die gleiche wie bei der gewöhnlichen Zuteilung, mit dem Unterschied, dass das Konto für die verfallenen Aktien mit dem von den anteiligen Allotees erhaltenen Anzahlungsgeld auf die von ihnen beantragte Anzahl von Aktien gutgeschrieben wird und das Kontingent für die Zuteilung von Anteilen wird nach einer Anpassung der im Voraus erhaltenen Zuteilungsgelder mit dem Betrag gutgeschrieben, der nicht von anteiligen Zuteilungen erhalten wird. In

Berechnung der minimalen Neuausgabe von Anteilen

Die Verwendung der unten gezeigten algebraischen Gleichung kann hilfreich sein, um die minimale Neuausgabe der auszugebenden Anteile herauszufinden. (A) Wenn bei Premium eine neue Ausgabe erfolgen soll: [Einlösbares Vorzugsaktienkapital + Prämie bei Rückzahlung] = [Verfügbare Wertpapiere] + [Verfügbare Umsatzerlöse] + [N] + [N x% Prämiensatz bei Neuemission] N = Nennwert der erneuten Ausgabe von Aktien zur Rücknahme von Vorzugsaktien. (B) We

Bilanzierung von Bonusanteilen

Aus den obigen Angaben geht hervor, dass die Ausgabe von Gratisaktien zusätzlich zum Grundkapital der Gesellschaft erfolgt, das Fondsvermögen jedoch unverändert bleibt, da die Reserven um einen entsprechenden Betrag reduziert werden. Nach der Bonusausgabe bleibt der Gesamtwert der von einem Anteilseigner gehaltenen Aktien unverändert. Di

Rücknahme beider Klassen von Vorzugsanteilen

1. Wenn es zwei Kategorien von Vorzugsaktien in einer Frage gab, ist eine vollständig eingezahlt und eine andere teilweise eingezahlt. Dann kann nur die vollständig bezahlte Kategorie eingelöst werden. 2. In einem solchen Fall gezahlte Kategorien von Parteien werden nur dann zurückgenommen, wenn ausdrücklich erwähnt wird, dass „beide Klassen“ von Vorzugsaktien zurückgenommen werden. In diesem

Verfall von Anteilen bei Ausgabe von Anteilen zu Abschlägen (Entries)

Verwirkung von Anteilen bei Ausgabe von Anteilen bei Abzug: Es sei daran erinnert, dass bei Ausgabe der Aktien mit Abzug „Discount auf Aktien A / C“ belastet wird, was bedeutet, dass das Aktienkapital bei Verlust gehoben wird. Bei Verfall dieser Anteile wird dem Rabatt auf die Anteile A / c der ursprünglich auf abgefallene Anteile belastete Betrag gutgeschrieben. Der

Sinking Fund Methode zur Rückzahlung von Schuldverschreibungen (Buchhaltungseinträge)

„Ein sinkender Fonds kann als ein Fonds definiert werden, der aus einer Belastung oder einer Gewinnverwendung bestimmter Investitionen besteht, die zu einem bestimmten Zweck ins Leben gerufen wird, z. B. zum Ersetzen eines Vermögenswerts nach Ablauf seiner Nutzungsdauer oder des Fonds Rückzahlung von Schuldverschreibungen. “-

Antrags- und Zuteilungskonto (3 Buchhaltungseinträge)

Einige Buchhalter eröffnen keine separaten Antrags- und Zuteilungskonten, sondern nehmen Einträge zu beiden Anwendungen und Zuteilungen in einem einzigen Konto vor, das als Anwendungs- und Zuteilungskonto bezeichnet wird. In einem solchen Fall ist es nicht erforderlich, einen Eintrag für die Überweisung von überschüssigen Antragsgeldern auf teilweise akzeptierte Anträge auf Zuteilung zu übertragen. Die Bu

Ausgabe von Anteilen gegen Entgelt anders als Bargeld (Einträge)

Wenn ein Vermögenswert von einem Unternehmen erworben wird, kann die Zahlung des Kaufpreises durch Ausgabe von Aktien oder in bar an den Verkäufer erfolgen. Wenn Aktien gegen den Kaufpreis ausgegeben werden, wird dies als 'Ausgabe von Aktien gegen Entgelt außer Bargeld' bezeichnet. Mit anderen Worten erhält die Gesellschaft keine Barausschüttung gegen solche Aktien. In

Rückzahlung von Schuldverschreibungen in Pauschalbeträgen (Buchungsposten)

Ein Unternehmen kann die Schuld der Schuldverschreibungen nach Ablauf einer bestimmten Frist oder nach Wahl der Gesellschaft zu einem Zeitpunkt innerhalb dieser festgelegten Frist befreien. Die Rückzahlung von Schuldverschreibungen in Pauschalbeträgen beinhaltet eine große Menge an Bargeld. (i) Aus Gewinnen: Bei dieser Methode wird keine spezielle Rückstellung für die Schuldverschreibungen gebildet. Die

Buchungsposten für den Rückkauf von Anteilen

Die folgenden Einträge können erforderlich sein, um den Rückkauf von Aktien zu erfassen: (a) Für die Ausgabe von Schuldverschreibungen anderer spezifizierter Wertpapiere (ausgenommen Aktien der zurückkaufbaren Art) zum Zweck des Rückkaufs: Bank A / c Dr. An Schuldverschreibungen / andere angegebene Sicherheit A / c Auf Securities Premium A / C (falls vorhanden) (Ausgabe von Schuldverschreibungen / Festgelegte Wertpapiere pro Aktie) (b) Für den Widerruf von zurückgekauften Aktien: Eigenkapital Grundkapital A / c (mit Nennwert der zurückgekauften Aktien) Dr. Kostenl

Offenlegung von Kapital in der Bilanz

Das Kapital wird wie üblich auf der Passivseite der Unternehmensbilanz ausgewiesen. Das Grundkapital der Gesellschaft wird unter dem Dach der Anteilseigner ausgewiesen. Das eingezahlte Kapital ist das von den Aktionären tatsächlich gezahlte Realkapital. Dieses Kapital wird zur Vervollständigung der Passivseite hinzugefügt. Gem

Ausgabe des Anteils zum Nennwert (Journaleinträge)

Journaleinträge: Ausgabe des Anteils zum Nennwert In Raten zahlbarer Betrag: (a) Wenn die Anwendung Geld erhalten hat: Bank A / C… Dr. Anwendung teilen A / c (Antragsgeld auf… Aktien erhalten) Anmerkungen: 1. Aktienantrag A / C ist ein Sammelkonto verschiedener Antragsteller. Es ist ein repräsentatives persönliches Konto. 2. In

Zeitpunkt der Rückzahlung von Schuldverschreibungen

(a) Bestimmung des Zeitpunkts der Rücknahme: Normalerweise werden die Schuldverschreibungen nach Ablauf ihrer Laufzeit von der Gesellschaft zurückgezahlt, indem der versprochene Betrag verschenkt wird. Manchmal behält sich das Unternehmen jedoch das Recht vor, die Schuldverschreibungen bereits vor Ablauf ihrer Laufzeit entweder in Raten oder durch den Kauf auf dem freien Markt zurückzuzahlen. We

Dauer der Erstellung, Ausnahmen und Offenlegung

Anmerkungen zu den SEBI-Richtlinien zu DRR: Dauer der Erstellung, Ausnahmen und Offenlegung! Diese Richtlinien sprechen nicht für die Schaffung einer DRR von mehr als 50%. Dies bedeutet, dass DRR bis zu 50% der Emission von Schuldverschreibungen vor Beginn der Rückzahlung obligatorisch ist, aber über 50% ist die Schaffung von DRR nicht obligatorisch. D

Ratenzahlungsmethoden für die Tilgung von Schuldverschreibungen (Bilanzierung)

Schuldverschreibungen können von der Gesellschaft in Raten zurückgezahlt werden, sofern sie mit den Emissionsbedingungen der Schuldverschreibungen übereinstimmen. Im Folgenden werden die Möglichkeiten beschrieben, die Haftung von Schuldverschreibungen durch Teilzahlungsmethoden zu befreien: (A) Nach Zeichnungen: Bei dieser Methode wird jedes Jahr ein Teil der gesamten Schuldverschreibungen zurückgezahlt. Wel

Unterschiede zwischen Vorzugsaktien und Aktienanteilen

Vorzugsaktien: 1. Vorzugsaktien haben Anspruch auf eine feste Dividende 2. Die Dividende auf Vorzugsaktien wird vorrangig auf die Aktienanteile gezahlt. 3. Die Vorzugsaktie hat Vorrang bei der Rückerstattung des Eigenkapitals. 4. Einlösbares Pref. Die Aktien werden nach Ablauf der vereinbarten Frist von der Gesellschaft zurückgenommen. 5

Schuldverschreibungen: Bedeutung, Definitionen und Merkmale

Bedeutung und Natur: Oft ist das Geld, das durch die Ausgabe von Aktien aufgebracht wurde, unzureichend, um den wachsenden finanziellen Anforderungen der Unternehmen gerecht zu werden. Um den finanziellen Anforderungen zu genügen, greift ein Unternehmen auf Anleihen zurück. Solche Anleihen können kurzfristig und langfristig sein. K

Als Sicherheiten ausgegebene Schuldverschreibungen (Bilanzierung)

Bedeutung: Der Begriff „Sicherheiten“ impliziert eine zusätzliche Sicherheit für ein Darlehen. Wenn ein Unternehmen ein Darlehen von einer Bank oder einem Versicherungsunternehmen erhält und die dem Unternehmen angebotene Sicherheit nicht ausreicht, kann das Unternehmen dem Darlehensgeber seine eigenen Schuldverschreibungen als Sicherheit für das Darlehen ausstellen. In die

Ausgabe der Schuldverschreibung: zu Par, Premium und Discount

Die Schuldverschreibungen können ausgegeben werden: (i) Zu Par (ii) Zu einer Prämie (iii) Bei einem Rabatt Einträge zur Emission von Schuldverschreibungen ähneln den Einträgen zur Ausgabe von Aktien, (i) Ausgabe von Schuldverschreibungen zu Nennwerten: Schuldverschreibungen werden zum Nennwert ausgegeben, wenn der eingezogene Betrag dem Nennwert (Nennwert) der Schuldverschreibungen entspricht; beispielsweise Ausgabe von Rs. 1.0

5 Hauptarten von Schuldverschreibungen - erklärt!

Einige der wichtigsten Arten von Schuldverschreibungen lauten wie folgt: 1. Wertpapier 2. Rückzahlung 3. Aufzeichnungen 4. Zinssatz 5. Wandlungsfähigkeit. 1. Aus Sicherheitsgesichtspunkten: (i) besicherte oder hypothekarische Schuldverschreibungen. Die Schuldverschreibungen, die entweder durch eine feste Gebühr oder eine variable Belastung des Vermögens der Gesellschaft besichert sind, werden als gesicherte Schuldverschreibung oder Hypothekenschuldverschreibung bezeichnet. Zw

Behandlung von Rückforderungen bei Rücknahme von Vorzugsanteilen

Die voll einbezahlten rückzahlbaren Vorzugsaktien können zurückgenommen werden. Falls bei einigen Anteilen ein Zahlungsverzug besteht, erfolgt die Behandlung dieser Art von Aktien: (1) Den vollen Nennwert von Rot übertragen. Vorzugsaktien (ganz oder teilweise vom Einnahmengewinn zum Kapital Rücknahmeeinlagenkonto, wenn keine Neuausgabe erfolgt. Wen

Rücknahme von irredeemable Vorzugsaktien eines Unternehmens (Buchhaltungseinträge)

Dieser Abschnitt wurde durch das Companies (Amendment) Act von 1988 eingefügt. Er steht im Zusammenhang mit der obligatorischen Rücknahme von nicht rückzahlbaren Vorzugsaktien. Wie in diesem Abschnitt: (a) Alle bestehenden nicht rückzahlbaren Vorzugsaktien sind innerhalb von 5 Jahren nach dem Beginn der Gesellschaften einzulösen (Novelle) Act (1988). (b)