Eine Reihe von Aktivitäten, an denen man sich zuerst beteiligen kann, bevor man nach neuen Geschäftsideen sucht

Eine Reihe von Aktivitäten, an denen man teilnehmen kann, bevor man nach neuen Geschäftsideen sucht!

Dies bezieht sich auf eine Reihe von Aktivitäten, an denen Sie teilnehmen können, bevor Sie nach Ideen suchen. Ziel ist es, eine genauere Vorstellung davon zu bekommen, wonach Sie suchen.

Bild-Höflichkeit: thebusinessadvices.com/gallery/six-stages-to-develop-business-ideas/six_stages_to_develop_business_ideas.jpg

Wir werden nun die verschiedenen Schritte des Vorauswahlprozesses besprechen.

Enthülle deine persönlichen Eigenschaften:

Schau dir deine Persönlichkeit genau an. Die Art von Person, die Sie sind, wird einen großen Beitrag dazu leisten, zu bestimmen, welches Geschäft wahrscheinlich zu Ihnen passt.

Es gibt viele, die die Theorie vertreten, dass Sie eine bestimmte Art von Person sein müssen, um ein erfolgreicher Unternehmer zu sein. Typischerweise soll ein erfolgreicher Unternehmer intelligent, fleißig, organisiert, charismatisch, gesellig, risikofreudig und vor allem führend sein. Es gibt nur sehr wenige Unternehmer, die alle oben genannten sind und in der Tat wären viele bei den meisten der oben genannten Merkmale weit unter dem Durchschnitt.

Das Erkennen von Aspekten Ihrer Persönlichkeit ist wichtig, um festzustellen, welche Art von Geschäft oder Tätigkeit für Sie besser geeignet ist, als zu entscheiden, ob Sie wahrscheinlich ein erfolgreicher Unternehmer sind oder nicht. Einige der wichtigeren Aspekte, auf die Sie achten sollten, werden hier erläutert.

1. Schauen Sie sich an, wie gerne Sie andere Menschen treffen. Es gibt eine Reihe von Unternehmen, die verlangen, dass sich die Kunden über längere Zeit mit Kunden, Lieferanten und anderen in Verbindung setzen, z. B. Veranstaltungsmanagement, Schulungen, Vermittlungsdienste und Vermittlungsdienste.

2. Sie sollten sich ehrlich mit Ihrer Fähigkeit befassen, in einer unstrukturierten Umgebung zu arbeiten. Es gibt viele von uns, die für die meiste Zeit unseres Lebens Situationen hatten, und wir haben nur in unserer Domäne gearbeitet, während der Rest der Dinge von anderen erledigt wurde. Daher hatten wir möglicherweise keine Gelegenheit, eine Toleranz für Mehrdeutigkeit zu entwickeln. Viele unternehmerische Unternehmungen können in sehr unstrukturierten Szenarien arbeiten.

3. Sehr eng damit verbunden ist die Fähigkeit, sich zu organisieren und zu strukturieren. Dies hat zu tun mit der Liebe zum Detail, der Fähigkeit, Termine einzuhalten, und dem Wunsch, ein Gefühl der Vollendung zu haben.

4. Es gibt viele, die möglicherweise Führungsqualitäten annehmen, weil sie in einem Unternehmen eine höhere Dienstalterszeit haben und sich Personen melden. Führungsqualitäten haben nicht zu viel mit dem Dienstalter in einer Organisation zu tun, auch wenn eine verantwortungsvolle Position begrenzte Führungsfähigkeiten vermitteln kann.

5. Menschen unterscheiden sich in ihrem Appetit auf Risiko. Unternehmen unterscheiden sich in Bezug auf das Risiko, das der Unternehmer eingehen muss. Es liegt in der Verantwortung des Unternehmers, sicherzustellen, dass das ausgewählte Unternehmen seiner Risikobereitschaft entspricht.

6. Es gibt viele, die überlegene analytische Fähigkeiten besitzen, die sich durch ihre Fähigkeit auszeichnen, ein tieferes Verständnis von Situationen zu entwickeln als die meisten anderen. Sie sind auch wahrscheinlicher, bessere Vorhersagen über zukünftige Trends und Ereignisse zu treffen. Es ist eine seltene Fähigkeit, und jemand, der eine beträchtliche Menge davon besitzt, sollte in der Lage sein, sie effektiv einzusetzen.

7. Das Energieniveau von Individuen ist sehr unterschiedlich. Einige Menschen fühlen sich wohler mit der Arbeit, die wenige Phasen konzentrierter, erschöpfender, hoher Energieaufwand erfordert, während andere in Situationen zu Hause sind, in denen längere Zeit mäßig anstrengende Arbeit erforderlich ist.

8. Es gibt diejenigen, die es vorziehen, sich auf eine bestimmte Aufgabe zu konzentrieren und deren Ausführung sehr gründlich ist. Andererseits gibt es diejenigen, die nicht auf das Ende einer Aktivität warten, bevor sie ein neues Projekt beginnen. Es gibt unternehmerische Möglichkeiten für beide Arten von Personen.

Wissen und Erfahrung:

Sie bringen in Ihr Unternehmen nicht nur Ihre Persönlichkeit und Fähigkeiten ein, sondern auch Ihr Wissen und Ihre Erfahrung. Das Wissen, das Sie besitzen, ist sehr eng mit der Erfahrung verbunden, die Sie erworben haben. Erfahrung trägt zum Wissen bei und schärft es. Daher ist es wichtig, Facetten von Erfahrung und Wissen gemeinsam zu betrachten.

Technisches Wissen:

Sie erwerben technische Fähigkeiten während der formalen oder beruflichen Ausbildung. Dies kann durch regelmäßige Auffrischungskurse oder Schulungen verbessert werden, die Sie im Laufe Ihrer beruflichen und berufsbezogenen Aufgaben besuchen können. Was Sie in der Theorie oder im Unterricht gelernt haben, wird durch tatsächliche Umsetzungserfahrungen bestätigt oder verbessert.

Fachwissen:

Dies bezieht sich auf das Wissen, das für eine bestimmte Branche sehr spezifisch ist oder möglicherweise eine Region ist. Technisches Wissen kann sich beispielsweise auf Ihr Wissen über Kühlsysteme beziehen, das Domänenwissen bezieht sich jedoch auf das, was Sie über Probleme bei der Kühlung von Speiseeis in ländlichen Gebieten in Zentralindien wissen.

Kontakte:

Da Sie seit vielen Jahren in einem bestimmten Bereich tätig sind, neigen Sie dazu, eine Reihe professioneller Kontakte aufzubauen. Dies können alte Kollegen, Kunden oder Verkäufer sein. Die Qualität, Breite und Tiefe Ihrer Kontakte ist auch für Ihr neues Geschäft sehr wichtig. Die Breite bezieht sich auf die Anzahl der Personen, die Sie kennen, und die Tiefe darauf, wie stark Ihre Beziehung zu ihnen ist.

Qualität bezieht sich auf die Fähigkeit und Effizienz der Kontakte in Bezug auf ihre Fähigkeit, Ihr neues Geschäft positiv zu beeinflussen. Wenn Sie beispielsweise planen, eine Firma zu gründen, die Dienstleistungen für Softwarefirmen anbietet, ist es besser, fünf CEOs von Softwarefirmen als nur einen zu kennen.

Die Situation kann jedoch anders sein, wenn diese eine Person Azim Premji ist. Aber das ist auch für Sie nicht von Nutzen, wenn Sie ihn zufällig getroffen haben und er sich nicht einmal an Ihren Namen erinnert.

Ziele und Ziele:

Nehmen Sie sich etwas Zeit, um über Ihre kurzfristigen und langfristigen Ziele nachzudenken. Ihre kurzfristigen Ziele können so banal sein, als würden Sie genug Geld bekommen, um Ihre täglichen Ausgaben zu bezahlen, und Ihre langfristige Vision kann so etwas wie der ewige Weltfrieden sein.

Beim Nachdenken über Ihre Vision für das Unternehmen können folgende Dinge beachtet werden:

1. Wie wichtig ist die finanzielle Rolle des Unternehmens in Ihrem Leben? Dies hängt wiederum davon ab, welchen Anteil Ihres Gesamtvermögens Sie an dem Geschäft eingesetzt haben und welchen Anteil Ihr Einkommen aus dem Geschäft erzielt.

2. Denken Sie hinsichtlich des Umfangs und der Größe des Unternehmens, das Sie in der Zukunft erreichen möchten.

3. Wollen Sie, dass Ihr Unternehmen eine gemütliche Buchhandlung in der Umgebung ist, oder möchten Sie Crosswords oder Amazon.com herausfordern?

Damit ein Unternehmen nachhaltig sein kann, muss es sich gut mit Ihren kurzfristigen und langfristigen Zielen verbinden. Beides reicht nicht aus. Es wird Frustration geben, wenn Ihre kurzfristigen Ziele von Ihrem Unternehmen ignoriert werden. Wenn Sie Ihre langfristigen Ziele nicht in Ihre Geschäftsplanung aufgenommen haben, wird Ihr Interesse nachlassen und Sie werden so schnell wie möglich aussteigen.


Empfohlen

Nachhaltige Entwicklung von Städten
2019
Bedeutung der regelmäßigen Planung für die neue Konfiguration von Computerhardware
2019
4 Wichtige Verbrauchsmaterialien für das Lichtbogenschweißen
2019