Bedeutung des physischen Verteilungssystems

Die physische Verteilung oder das System, das dazu bestimmt ist, die Waren von Herstellern und Herstellern zu den Verwendern zu transportieren, hat eine bestimmte Rolle. Deswegen; Alle klugen Unternehmen haben mit viel Zeit, Reichtum und Talent in die Verbesserung der physischen Vertriebssysteme investiert, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Es bietet eine neue Ausrichtung für das Marketing. Es gibt Vertriebsfaktoren die Bedeutung, die sie in Marketing- und Geschäftsrichtlinien, -plänen und -entscheidungen verdienen.

Dieser "dunkle Kontinent" der anderen Hälfte des Marketings hat einige konstruktive Beiträge zu leisten. Diese sind:

1. Erstellung von Dienstprogrammen:

Die physische Verteilungsfunktion eines Unternehmens liefert die Orts- und Zeitdimensionen, die ein grundlegendes Element des Marketing-Mixes darstellen. Die Hauptkomponenten der physischen Verteilung sind Transport und Lagerung.

Das Erstellen oder Hinzufügen von Nutzen ist eine Wertsteigerung für eine Sache. Es ist ein Transportsystem, das einen Platznutzer schafft, der die Waren nützlicher macht, indem sie von Orten, an denen sie nicht benötigt werden, an Orte gebracht werden, an denen sie dringend benötigt werden.

Warehousing-System ist bekannt für die Erstellung von Zeitnutzen. Indem die Waren vom Zeitpunkt ihrer Herstellung bis zu ihrem Verbrauch gehalten werden, wodurch Überreste und Engpässe über einen bestimmten Zeitraum vermieden werden. Das Ergebnis ist die Maximierung der Kundenzufriedenheit und der Gewinne für das Unternehmen.

2. Verbesserte Verbraucherdienstleistungen:

Im Allgemeinen ist „Verbraucherservice“ die Dienstleistung, die dem Kunden vom Zeitpunkt der Bestellung bis zur Lieferung des Produkts zur Verfügung gestellt wird.

Tatsächlich ist es viel mehr als das und deckt Preis, Verkaufsrepräsentation, Kundendienstleistungen, Sortiment, Produktverfügbarkeit und dergleichen ab. Kundenservice in der physischen Vertriebsfunktion besteht darin, Produkte zu Zeitpunkt und Ort bereitzustellen, die den Kundenbedürfnissen entsprechen. Eine Verbesserung des Kundenservice ist möglich, wenn wir von einem Servicelevel sprechen.

Ein Kundendienstniveau ist ein Maß dafür, wie gut die Kundendienstfunktion ausgeführt wird. Die Kunden wären zu Cent-Prozent zufrieden, wenn ein breites Produktspektrum zur richtigen Zeit am richtigen Ort und in ausreichender Menge vorhanden wäre, um den Bedürfnissen und Wünschen aller Kaufwilligen gerecht zu werden.

Dies ist in der Tat ein idealer Fall, der für einen Kunden günstig ist. Durch ein praktikables Vertriebssystem, das die Faktoren berücksichtigt, die den Kundenservice beeinflussen, wie Zeit, Zuverlässigkeit, Kommunikation, Verfügbarkeit und Komfort, kann jedoch eine hohe Kundenzufriedenheit erreicht werden.

3. Senkung der Vertriebskosten:

Die vom Benutzer gezahlten Preise umfassen nicht nur die Produktionskosten, sondern auch die Lieferkosten. Experten schätzen, dass die physischen Vertriebskosten im Bereich von 20 bis 25 Prozent des Preises liegen.

Wenn die gesamten physischen Verteilungskosten in Anspruch genommen werden, macht der Transport 45 Prozent aus. Lagerhaltung 25 Prozent; Lagerhaltungskosten 10 Prozent; Empfangs- und Versandkosten 5 Prozent; Verpackung 6 Prozent; Verwaltung 5 Prozent und Auftragsabwicklung 4 Prozent. Daher kann ein physisches Verteilungssystem dazu beitragen, diese Kosten zu senken.

Es gibt materielle und immaterielle Kosten, für die der Kunde die Hauptlast trägt. Durch konsequente Planung der Lagerbestände, Lagerorte und -abläufe, Transportpläne und -modi, Materialhandhabung, Auftragsbearbeitung und Kommunikation lassen sich materielle und immaterielle Kosten einsparen. Es ist die "letzte Grenze" für Kostenökonomien und den dunklen Kontinent der Wirtschaft. Es ist das Neuland für Kostenkontrolle und Kostensenkung.

4. Erhöhter Marktanteil:

Ein neues Erscheinungsbild und ein neuer Ansatz für die physische Verteilung können über die Erreichung der beiden Ziele der Verbesserung der Kundenzufriedenheit und der Gewinnmargen der Händler hinaus beitragen. Ein erhöhter Marktanteil, eines der Hauptziele jeder aufstrebenden Marketingeinheit, kann möglich sein. Es gibt bestimmte Möglichkeiten, wie ein effizientes physisches Vertriebssystem dazu beitragen kann.

Ein gut konzipierter physischer Verteilungsrahmen kann seine Lageraktivitäten dezentralisieren. die Kombination effizienter und wirtschaftlicher Transportmittel ausfindig machen, um Errata in die bisher ungenutzten Bereiche einzuschleifen, Inventurvorgänge zu planen, um Ausfälle und Überflutungen zu vermeiden.

Diese winzigen Punkte sind konstruktiv, um den Verlust von Verbraucherinteresse und -loyalität aufzuhalten. Auf diese Weise kann auch die Klasse der Kunden umgestaltet werden, was für jede anpassungsfähige Marketingorganisation das größte Kapital ist.

5. Preisstabilisierung:

Die physische Verteilung kann erheblich zur Erreichung der Preisstabilisierung beitragen. Physikalische Verteilungskomponenten sind in der Lage, die gewünschte Preisstabilisierung zu erreichen.

Unter anderem erwarten die Kunden Preisstabilität über Zeit und Ort. Es ist die beste Nutzung vorhandener Transport- und Lagereinrichtungen, die eine einvernehmliche und passende Anpassung zwischen der Nachfrage nach und dem Angebot von Gütern herbeiführen kann, um Preisschwankungen und Verzerrungen zu vermeiden.

Dies ist von besonderer Bedeutung in allen unterentwickelten und sich entwickelnden Volkswirtschaften, in denen diese Komponenten, insbesondere Transport und Lagerung, noch nicht den Grad der Raffinesse und Verfeinerung erreicht haben.


Empfohlen

7 Finanzierungsquellen für ein Unternehmen
2019
Algen: Nützliche Hinweise zur Ernährung von Algen (295 Wörter)
2019
Handel mit lebenden Arten in der Welt
2019