Essay über Werbung und ihren Beitrag (1522 Wörter)

Essay über Werbung und ihren Beitrag!

Die American Marketing Association (AMA) schlug 1963 folgende Definition von Werbung vor: "Werbung ist jede bezahlte Form der nicht persönlichen Präsentation und der Werbung für Ideen, Waren oder Dienstleistungen durch einen identifizierten Sponsor."

John S. Wright, Willis L. Winter und Sherilyn K. Zeigler äußerten sich 1983 jedoch als unglücklich, da die von AMA vorgeschlagene Definition ihrer Ansicht nach eher für Werbung und nicht für Werbung gilt. Sie haben Werbung definiert als: "kontrollierte, identifizierbare Informationen und Überredung durch Massenkommunikationsmedien."

Später, 1996, haben J Thomas Russell und W Ronald Lane Werbung definiert als: „eine Nachricht, die von einem identifizierten Sponsor bezahlt und durch ein Medium der Massenkommunikation übermittelt wird.“ Sie glaubten, Werbung sei eine überzeugende Kommunikation, die nicht neutral ist, nicht unparteiisch und muss immer ein Verkaufsziel haben.

John J Burnett schlug 1998 vor: „Werbung ist die nicht-persönliche Kommunikation von marketingrelevanten Informationen an eine Zielgruppe, die normalerweise vom Werbetreibenden bezahlt wird und über Massenmedien geliefert wird, um die spezifischen Ziele des Sponsors zu erreichen.“

Einige andere Definitionen sind:

Werbung ist eine kostenpflichtige Form der Kommunikation einer Nachricht unter Verwendung verschiedener Medien. Es ist überzeugend, informativ und beeinflusst das Kaufverhalten oder Denkmuster.

Werbung macht potenzielle und aktuelle Kunden auf ein Produkt (oder eine Dienstleistung) aufmerksam. Die Werbung erfolgt in der Regel mit Schildern, Broschüren, Werbespots, Direktmailings oder E-Mail-Nachrichten, persönlichem Kontakt usw.

Obwohl sich die obigen Definitionen voneinander unterscheiden, ist es offensichtlich, dass die Werbung ein starkes Werbemittel ist, bei dem ein Verkäufer kostenpflichtige Medien einsetzt, um über seine Produkte oder seine Organisation zu informieren, zu überzeugen und daran zu erinnern. Versuchen wir nun, die verschiedenen Begriffe zu verstehen, die in den Definitionen verwendet werden.

A. nicht-persönlich:

Es gibt zwei grundlegende Möglichkeiten, etwas zu verkaufen: persönlich und nicht persönlich. Der persönliche Verkauf setzt voraus, dass Verkäufer und Käufer zusammenkommen. Diese Art des Verkaufs bietet Vorteile:

ich. Zeit:

Der Verkäufer hat Zeit, alles über das Produkt ausführlich zu besprechen, während der Käufer auch Zeit hat, Fragen zu stellen, Antworten zu erhalten und Beweise für oder gegen den Kauf zu prüfen.

ii. Interaktivität:

Der persönliche Verkauf ist sehr interaktiv. Sowohl Käufer als auch Verkäufer können sich sehen und die Einstellungen, Emotionen und Gefühle des anderen verstehen.

Andererseits zeigt der nicht-persönliche Verkauf keine der oben genannten Eigenschaften.

B. Bezahlte Form:

Wenn eine Anzeige erstellt und in den Medien platziert wird, müssen die Erstellungskosten sowie Zeit und Platz in den Medien bezahlt werden. Dies ist ein Hauptbereich, in dem Werbung sich von PR unterscheidet.

C. Persuasive:

Es liegt nahe, als Teil der Definition von Werbung. Der Hauptzweck von Werbung besteht darin, ein Produkt von einem anderen zu identifizieren und zu unterscheiden, um den Verbraucher zu überzeugen, dieses Produkt einem anderen zu bevorzugen.

D. Produkte (Ideen, Waren oder Dienstleistungen - ):

Dies sind die Dinge, die Werbetreibende wünschen, dass Verbraucher kaufen. Ein Produkt ist nicht nur eine Funktion, sondern tatsächlich ein Bündel sozialer, psychologischer, wirtschaftlicher und anderer Werte.

Nehmen wir ein Beispiel eines Autos. Die Funktion, die es hat, ist das Transportwesen, und wenn es das einzige Attribut gewesen wäre, hätten die Autohersteller Motorboxen auf Rädern gebaut. Die Unternehmen fügen jedoch einige Werte durch Design, Marke, Form und Werbung hinzu. Die Art des Autos, das eine Person fährt, zeigt häufig den sozialen Status der Person an.

Ein Besitzer von Mercedes Benz hat sicherlich einen höheren sozialen Status als ein Besitzer von Maruti 800. Die Werte können psychologisch sein. In einigen Autos kann sich eine Person sicherer fühlen oder ihnen Selbstwertgefühl oder Genuss vermitteln. Deshalb geben die Menschen viel Geld aus, um teure Ferrari-Sportwagen zu kaufen, die Freude am Fahren bieten.

Unternehmen versuchen zu ermitteln, welche Werte Kunden in ihren Produkten wollen, und versuchen, sich von Wettbewerbern zu unterscheiden. Es gibt drei grundlegende Unterscheidungsmerkmale:

ich. Wahrnehmbar:

Diese gibt es tatsächlich. Die Unterschiede können in Farbe, Größe, Form oder Merkmalen liegen.

ii. Unmerklich:

Dies sind diejenigen, die tatsächlich zwischen einem Produkt und anderen existieren, aber nicht offensichtlich und leicht zu unterscheiden sind. Zum Beispiel gibt es nicht wahrnehmbare, aber tiefgreifende Unterschiede zwischen IBM-, Dell-, HCL- oder Zenith-Computern.

iii. Induziert:

Bei vielen artikelähnlichen Produkten wie Zigaretten, Seifen, Erfrischungsgetränken usw. besteht kein tatsächlicher Unterschied zwischen den Marken. In diesen Fällen veranlassen die Unternehmen die Unterschiede, um die Menschen davon zu überzeugen, dass tatsächlich Unterschiede bestehen. Diese Unterschiede entstehen durch Werbung, nicht durch inhärente Unterschiede bei den Produkten. Wann immer wir beispielsweise über Lux sprechen, denken wir über Schönheit nach, da Lux-Werbung seit vielen Jahren glamouröse Heldinnen verwendet.

E. Identifizierter Sponsor:

Das heißt, wer die Anzeige aufgibt, sagt dem Publikum, wer es ist. Dafür gibt es zwei Gründe:

ich. Gesetzliche Vorschrift:

Ein Sponsor muss sich rechtlich als Sponsor der Anzeige oder ihres Inhalts ausweisen. Lassen Sie uns eine Anzeige betrachten, die wie ein Nachrichtenartikel mit der gleichen Schriftart, dem gleichen Erscheinungsbild und der Verwendung von Spalten aussieht und über die Sicherheit, Wirksamkeit und den angemessenen Preis eines im journalistischen Stil geschriebenen Gewichtsabnahmeplans spricht, was sogar einen vernünftigen Leser täuschen kann. Diese Art der Wahrnehmung ist irreführend und illegal. Daher muss die Anzeige in jedem Teil der Anzeige das Wort "Werbung" enthalten, um sicherzustellen, dass das Publikum es nicht als Nachrichtenbericht betrachtet.

ii. Guter Sinn:

Es ist sinnvoll, dass sich ein Sponsor in der Anzeige identifiziert. Wenn der Sponsor dies nicht tut, kann das Publikum glauben, dass die Anzeige für das Produkt eines Mitbewerbers ist, und somit alles Geld und Zeit vergeuden, die für die Erstellung und Platzierung der Anzeige aufgewendet wurden.

F. Verschiedene Medien:

Die verschiedenen Medien sind die nicht persönlichen Kommunikationskanäle, die von den Menschen erfunden und genutzt werden und noch immer genutzt werden.

Welche Funktionen übernimmt Werbung für Hersteller und Lieferanten? Müssen sie dieses Geld wirklich ausgeben? Um diese Fragen zu beantworten, muss an die außerordentliche Komplexität der Märkte in unserer Gesellschaft gedacht werden. Der steigende Wohlstand der Verbraucher wurde durch ein rasches Wachstum der Ausgabemöglichkeiten ausgeglichen. Immer mehr Produkte und Dienstleistungen fordern Aufmerksamkeit. Viele von ihnen sind dem Verbraucher anfangs zumindest unbekannt. Ist es ein Wunder, dass die Werbung, die die Verfügbarkeit von Produkten und Dienstleistungen an die Märkte kommuniziert, als Reaktion auf dieses Bedürfnis gewachsen ist?

Das frühe Wachstum der Werbung lässt sich mit den Bedürfnissen der Massenproduzenten von Gütern erklären, um die vom Absatzort entfernten Massenmärkte zu erreichen. Ohne diese Märkte wäre die Massenproduktion nicht gerechtfertigt, und die Werbung stimulierte somit die Nachfrage in der Wirtschaft, um Überschüsse an Fertigwaren zu vermeiden. Frühe Werbung stützte sich daher stark auf eine einfache Ankündigung, um die Nachfrage zu stimulieren. In jüngerer Zeit wurden Massenmärkte einem Fragmentierungsprozess unterzogen, der als Demassifizierung bezeichnet wird.

Angesichts dieser zunehmenden Fragmentierung musste sich die Werbung selbst ändern. Dies zeigt sich in der abnehmenden Bedeutung von Breitbandmedien (solche mit Massenpublikum), wie Massenzeitungszeitungen und Fernsehkanälen (wie Star, Zee und Sony) und im Wachstum von Schmalbandmedien (solche mit kleinem Publikum) wie hochspezialisierte Zeitschriften und einige Nischen-Satellitenfernsehsender (wie Discovery).

Es erklärt auch das Wachstum der Direktwerbung, wodurch Werbebotschaften direkt auf die bekanntermaßen interessierten Verbraucher gerichtet werden können. Dem steht ein eher verschwenderischer Einsatz von Breitband-Werbemitteln gegenüber, zu denen viele Menschen gehören, die kein Interesse an dem beworbenen Produkt haben.

Gibt es also Möglichkeiten, wie die Verbraucher von der Werbung profitieren? Sie bietet Informationen über Ausgabemöglichkeiten und ermöglicht fundierte Kaufentscheidungen, zumindest in Fällen, in denen Werbung ethisch vertretbar ist. Aus Sicht der Unterhaltungsmedien erhöht die Präsenz von Werbung zweifellos die Vielfalt und senkt den scheinbaren Preis für die Verbraucher.

Wie groß der Anteil der Werbung ist, hängt von der Art des Produkts und seiner Kaufhäufigkeit ab. Es trägt am meisten bei, wenn:

1. Das Bewusstsein des Käufers für das Produkt ist gering

2. Der Umsatz in der Industrie steigt eher, als dass er stabil bleibt oder sinkt

3. Das Produkt verfügt über Funktionen, die für den Käufer nicht offensichtlich sind

4. Die Möglichkeiten zur Produktdifferenzierung sind groß

5. Das Einkommen aus Ermessensspielräumen ist hoch

6. Ein neues Produkt oder eine neue Serviceidee wird eingeführt

Es gibt mehrere Faktoren, die zu hohen Ausgaben für Werbung beitragen können. Diese sind:

ich. Die Stärke des Wettbewerbs, der auf und zwischen Märkten besteht, wo der Wettbewerb begrenzt ist und die Notwendigkeit der Werbung geringer ist;

ii. Hohe Nachgiebigkeit und Preissensibilität werden in Zeiten von Preisinflation oder Wirtschaftsabschwung zur Werbung auffordern, um die Nachfrage zu halten.

iii. Die Bedeutung des Brandings auf dem Markt, wo Markenidentitäten stark sind, ist Werbung eine notwendige Investition, um das Markenwert von Marken zu erhalten.

iv. Für die Produkte, für die das Fernsehen die dominierende Wahl bei der Werbung ist, werden mehr Ausgaben erforderlich sein als für die Nutzung der Presse, da das Fernsehen normalerweise teurer ist als die Presse.


Empfohlen

Unterschied zwischen Partnerschaft und Miteigentum
2019
Top 6 Arten von Brücken mit langer Spannweite
2019
Marketing Research Procedure (7 Schritte)
2019