Ob Management eine Wissenschaft ist oder nicht?

Es ist wichtig, diese Merkmale der Wissenschaft auf das Management anzuwenden, um herauszufinden, ob das Management eine Wissenschaft ist oder nicht.

(1) Systematisierter Wissenskörper:

Die Wissenschaft muss ein systematisiertes Wissen sein. Management ist auch ein systematisiertes Wissensgut, da es eigene Theorien und Prinzipien hat, die von den Managementexperten nach jahrelanger Forschung entwickelt werden.

Bild mit freundlicher Genehmigung: globalnpsolutions.com/wp-content/uploads/2012/04/cartoon-of-mgmt.jpg

(2) experimentelle Prinzipien:

Nachdem wir dieses Merkmal der Wissenschaft auf das Management angewendet haben, stellen wir fest, dass die Entwicklung des Managements Jahre dauerte, um Fakten, deren Analyse und Experimente zu sammeln. Mit anderen Worten, das Management entstand durch die fortwährende und ermutigende Arbeit der Theoretiker und verschiedener betroffener Personen.

(3) Universalgültigkeit:

Wissenschaftliche Prinzipien basieren auf der Wahrheit und können jederzeit und in jeder Situation angewendet werden. Somit ist seine universelle Anwendung möglich.

Auch im Managementbereich gelten Führungswissen und -prinzipien des Managements als wahrheitsgetreu und können auch überall und in jeder Situation angewendet werden.

Die Prinzipien des Managements sind jedoch nicht so genau wie die Prinzipien der Wissenschaft, da ihre Anwendung nicht immer die gewünschten Ergebnisse erzielt.


Empfohlen

Essay über die Gewerkschaft: Top 13 Essays
2019
Von Banken verabschiedete Aufsichts- und Rückstellungsnormen
2019
Thermisches Schneiden von Metallen (mit Diagramm)
2019