Auswahlverfahren für die Einstellung eines Verkäufers

Das Auswahlverfahren unterscheidet sich von Unternehmen zu Unternehmen. Jedes Unternehmen hat seine eigene Methode, wenn es darum geht, Männer für eine Beschäftigung auszuwählen. Die Qualitätsanforderung bei Männern hängt von der Beschreibung der Tätigkeit ab. In ähnlicher Weise hängt die Auswahlmethode auch vom Vertriebsmanagement ab.

Im Allgemeinen werden die folgenden Schritte ausgeführt:

1. Bewerbung leer

1 Screening

3. Referenz

4. Persönliches Interview

5. Test

6. Ärztliche Untersuchung

7. Abschlussgespräch (Termin).

(a) Bewerbungsleerzeichen:

Notwendige Informationen über den Bewerber müssen bei der Bestellung berücksichtigt werden. In der Regel werden die Bewerber gebeten, sich auf dem Bewerbungsformular des Unternehmens zu bewerben, das direkt an die Bewerber gegen einen Suchauftrag oder ein Bewerbungsformular gesendet wird, das als Bewerbungsleerzeichen in der Anzeige selbst angegeben wird. Dies dient dazu, nur die notwendigen Angaben der Antragsteller zu sammeln. Es enthält eine Reihe von Fragen, die, wenn sie ausgefüllt sind, eine klare Vorstellung von dem Kandidaten geben. Im Allgemeinen können Name, Geschlecht, Qualifikation, Alter, Erfahrung, Gesundheit, soziale Aktivitäten, Referenzen usw. enthalten.

(b) Screening:

Alle Bewerbungen werden nicht berücksichtigt. Screening ist ein Prozess, bei dem Anträge aufgrund von Ungeeignetheit aus der weiteren Prüfung herausgesucht (abgelehnt) werden. Die verbleibenden Anträge werden nach vorheriger Terminabsprache formal geprüft. Durch die Ablehnung der Bewerbungen unqualifizierter Bewerber kann bei der Weiterverarbeitung viel Zeit und Energie gespart werden.

(c) Referenz:

Im Allgemeinen ist es allgemein üblich, den Antragsteller aufzufordern, die Namen von zwei Referenzen oder Schiedsrichtern zu nennen, an die der Vertriebsmanager die Integrität, den allgemeinen Charakter und die Fähigkeiten des betreffenden Antragstellers anfragen kann. Die Qualitäten werden vom Vertriebsleiter sorgfältig und vorsichtig geprüft, indem Sie sich an die Schiedsrichter wenden. Wenn die Meinungen günstig sind, gehen die Anträge zur nächsten Stufe über; Falls der Schiedsrichter eine ablehnende Stellungnahme abgibt, wird der Antrag zu diesem Zeitpunkt abgelehnt.

Persönlicher Kontakt ist notwendig und besser, weil die Menschen in der Zunge besser sind als im Stift. Dies ist einseitig, aber die Wirksamkeit einer solchen Stellungnahme wird bezweifelt, da die Chancen bestehen, dass nur die guten Eigenschaften der Antragsteller genannt werden. Im Übrigen werden nur die Namen solcher begünstigten Personen mit Hinweis erwähnt. Um dies zu überwinden, ist ein persönliches Gespräch unerlässlich.

(d) persönliches Interview:

Dies ist ein wichtiger Schritt im Auswahlprozess. Nur die gescreenten Bewerbungen werden für die Auswahl berücksichtigt und die Firma verschickt Bewerbungsschreiben. Persönliches Interview ist ein Muss. Durch dieses Interview kann der Vertriebsleiter die positiven und negativen Qualitäten des Bewerbers in Bezug auf die Arbeitsaufgaben verstehen. Ein guter Interviewer muss unvoreingenommen sein, Fakten entdecken können, ein aufmerksamer Beobachter des Interviewten usw.

Es gibt zwei Arten von Interviews:

(a) Gemustert und nicht gemustert. Unter Musterinterviews werden Fragen entworfen und dieselben Fragen werden an alle gestellt, was zu Vergleichszwecken einfach ist.

(b) In nicht gemusterten Interviews werden keine standardisierten Fragen gestellt.

Der Antragsteller darf frei sprechen. Es werden einige direkte Fragen gestellt. Durch diese Art von Interview erhält der Bewerber die Möglichkeit, frei über seine Haltung und sein Interesse zu sprechen. Der Interviewer muss in der Lage sein, das Interview leicht auszuwerten.

(e) Tests:

Der Test ist ein zusätzliches Instrument, mit dem die Bewerber weiter getestet werden, um ihre Eignung für den Job zu ermitteln.

Im Allgemeinen sind die wichtigsten Arten von psychologischen Tests aufgeführt:

(i) Fähigkeitstest:

Dieser Test dient zur Ermittlung der Fähigkeit, Dinge zu erfassen, und ist ein Maß dafür, zu wissen, wie gut eine Person eine bestimmte Aufgabe mit Motivation erfüllt. Dies kann auch als mentale Fähigkeits- oder Intelligenztest bezeichnet werden. Solche Tests bestimmen die Eignung eines Kandidaten für eine bestimmte Tätigkeit.

(ii) Gewohnheitstest:

Ein Mann mag intelligent sein, zögert aber möglicherweise, eine Entscheidung zu treffen. Dieser Test zielt darauf ab, die Eignung und das Interesse an normaler, alltäglicher Arbeit zu kennen, unabhängig vom gelegentlichen besten Verhalten.

(iii) Leistungstest:

Dieser Test soll wissen, welches Wissen ein Mann durch seine Ausbildung oder Ausbildung erworben hat.

Durch all diese psychologischen Tests kann die Fähigkeit und Eignung eines Kandidaten überprüft werden. Es kann angestrebt werden, die Ehrlichkeit, Fröhlichkeit, Führungsqualität, Durchsetzungsvermögen, Zusammenarbeit, Überwachungsfähigkeit, emotionale Stabilität, Entschlossenheit, Fähigkeit usw. des Personals zu bewerten. Die Wirksamkeit und Zuverlässigkeit dieser Tests ist fragwürdig, da die Qualitäten nicht genau gemessen werden können und auch die Umstände, unter denen Verkäufer stehen, unterschiedlich sind.

(f) Ärztliche Untersuchung:

Das Wichtigste an jeder Person ist, abgesehen von allen Qualitäten und Qualifikationen, dass sie körperlich fit für den Job sein muss. Krankheiten und körperliche Mängel der Verkäufer wirken sich auf das Geschäft aus. Ausgewählte Bewerber müssen sich einer ärztlichen Untersuchung unterziehen.

(g) abschließendes Interview und Termin

Der ausgewählte Bewerber wird wahrscheinlich zu einem Abschlussgespräch einberufen und seine Eignung wird anhand der verschiedenen Tests, physischen Berichte usw. gemessen. Die Aufgabe muss ihm zusammen mit allen relevanten Details erläutert werden, die zur effizienten Erfüllung der Aufgaben erforderlich sind.

Wenn alles zu Gunsten des Antragstellers ist, muss eine Vereinbarung von ihm ausgeführt werden. Im Allgemeinen enthält der Vertrag Zölle und Befugnisse, Verkaufsquote, zugeteilte Verkaufsgebiete, Löhne und Rücktrittsbedingungen. Es folgt ein Terminauftrag, der die Benennung, die auszuführenden Jobs, das Gehalt und andere finanzielle Vorteile usw. enthält.


Empfohlen

Nachhaltige Entwicklung von Städten
2019
Bedeutung der regelmäßigen Planung für die neue Konfiguration von Computerhardware
2019
4 Wichtige Verbrauchsmaterialien für das Lichtbogenschweißen
2019