Grundlegende E-Commerce-Tools für E-Business

Grundlegende E-Commerce-Tools für E-Business!

Eine einfache Website bietet Ihnen keine Gelegenheit, sich ernsthaft mit E-Commerce zu beschäftigen.

Dazu müssen Sie verschiedene andere Tools hinzufügen, mit denen Sie Verkäufe tätigen und Zahlungen erhalten können. Hier sind einige der grundlegenden Tools aufgeführt, die für den Einstieg in den E-Commerce erforderlich sind.

1. Einkaufswagen:

Mit einem Warenkorbprogramm können Sie Ihre Waren anzeigen, Bestellungen annehmen, Steuern und Versand berechnen und Bestellbenachrichtigungen senden. Einige Einkaufswagen ermöglichen den Vergleich zwischen verschiedenen Artikeln im Geschäft. Es gibt viele Anbieter von Einkaufswagenprogrammen. Einige der beliebtesten sind Shop Site, Inc. und GoEcart.com.

2. Auktionsprogramme:

Auktionsprogramme ermöglichen es Ihren Kunden, für Artikel zu bieten, die in Ihrem Online-Shop angezeigt werden. Nach dem Erfolg von eBay und Bazee ist dies eine sehr beliebte Verkaufsart geworden. Am anderen Ende des Geschäfts können Auktionsprogramme in umgekehrten Auktionen verwendet werden, bei denen Lieferanten Angebote liefern.

Es gibt auch komplexere Einkaufsverwaltungssysteme, aber kleine Unternehmen sind selten in der Lage, Lieferanten dazu zu bringen, einem umgekehrten Angebotsprozess zuzustimmen. Sobald die Firma groß geworden ist, kann dies ein guter Weg sein, um Geld zu sparen.

3. Zahlungsmechanismus:

Für Kunden ist es sehr mühsam, Zahlungen in bar oder in bar für Online-Einkäufe zu tätigen. Ein Internet-Händlerkonto muss bei einer Bank eingerichtet werden, um Kreditkartenzahlungen von Kunden empfangen zu können. Die meisten Privatbanken bieten geeignete Lösungen an, allerdings ist zu beachten, dass die Annahme von Kreditkartenzahlungen sehr teuer ist.

Eine weitere Voraussetzung für eine E-Commerce-Site ist ein Zahlungsgatewaykonto. Es handelt sich um einen Online-Prozessor, der eine Verbindung zu Ihrem Internet-Händlerkonto und zum Kreditkartenkonto Ihres Kunden herstellt. Das Zahlungs-Gateway überprüft Informationen, übermittelt Anfragen und autorisiert Kreditkarten in Echtzeit. VeriSign und Account.net sind Beispiele für beliebte Zahlungsgateways.

Viele internationale Websites haben es leicht gefunden, mit PayPal verbunden zu sein. Dies ist ein sehr kostengünstiges, kontobasiertes System, mit dem jeder, der ein E-Mail-Konto hat, mit einer Kreditkarte oder einem Bankkonto online Geld empfangen und senden kann.

Beim Betreiben eines PayPal-Kontos mit einem indischen Bankkonto gibt es einige betriebliche Schwierigkeiten. Wallet365.com und Itzcash haben versucht, ähnliche Mechanismen für indische Händler zu entwickeln, waren jedoch nur begrenzt erfolgreich.

4. Versand:

Wenn Ihre E-Commerce-Site mit physischen Waren handelt, die versandt werden müssen, müssen Sie sich an eine Versand- oder Kurierfirma wenden. Es gibt eine Reihe von kompetenten Profispielern wie Gati, Blue Dart und DHL. Die meisten von ihnen verfügen sogar über ein Online-Paketverfolgungssystem, das Sie mit Ihrer Website verlinken können und das E-Commerce-Angebot aufwerten.

Das Einrichten von Versandvorgängen ist einfach. Sie können diese Dienste sogar mithilfe einer Kreditkarte im Internet beschaffen. Es ist auch hilfreich, ein Bankkonto außerhalb Indiens zu haben, aber Sie sollten dabei vorsichtig sein, kein Devisengesetz zu verletzen.


Empfohlen

Anmerkungen zur Leerlaufzeit: Bedeutung, Ursachen und Kontrolle
2019
Bedeutung und Interpretation der ökonomischen Indikatoren
2019
Warum gelten Zeitungen als das beste Werbemedium?
2019