Lehrerbildung und berufliche Werte

Nach dem Lesen dieses Artikels erfahren Sie, wie wichtig die Lehrerbildung für die beruflichen Werte ist.

Wenn eine Frage gestellt wird - "Wer ist ein Mensch?" und als Antwort auf diese Frage heißt es: "Ein Mensch ist die höchste Schöpfung Gottes." Doch schon bald springt die nächste Frage wie ein Bumerang auf: "Behaltet der Mensch seine Vorherrschaft?" Verhält er sich im vorliegenden Szenario nach den Regeln und Vorschriften in der Gesellschaft? Solche Fragen bleiben wirklich ohne befriedigende Antwort! Im heutigen materialistischen und wissenschaftlichen Zeitalter scheinen Mensch und Tier sich nicht zu unterscheiden.

Sie unterscheiden sich jedoch nur durch ein Merkmal. Es ist Intelligenz. Ein Mensch kann denken. Er oder sie weiß, was gut und was schlecht ist. Er oder sie weiß auch, was richtig und was falsch ist. Solche Unterscheidung können Tiere nicht machen.

Aber ein Mensch kann es. Bedauern Sie jedoch zu bemerken, dass die heutigen Menschen materialistischer, geldorientierter geworden sind und sich immer mehr mit ihren eigenen Überzeugungen und Vorteilen befassen.

Es bleibt absolut keine Zeit, an andere zu denken. Die Menschen sind so egoistisch geworden, dass sie die Sorgen anderer nicht sehen können. Man kann also richtig sagen, dass die Menschen heute die kulturellen Werte völlig verloren haben! Bildung wird in der Regel als organisierte, zielgerichtete Tätigkeit mit im Voraus festgelegten Zielen betrachtet. Aber in Wirklichkeit scheint es nicht so zu sein.

Tatsächlich ist Bildung im Wesentlichen die Kunst des Lernens, nicht nur aus Büchern, sondern aus der gesamten Bewegung des Lebens. Gute Bildung ist das, was den Schülern hilft, mit dem Leben als Ganzes umzugehen und dauerhafte Werte zu entdecken. Wahre und gute Bildung hilft den Schülern, wahre Werte zu entdecken, die als vorurteilslose Untersuchung und Selbsterkenntnis dienen.

Weltweit besteht ein überwältigendes Interesse an der Qualität und Relevanz der Bildung. Der Fortschritt eines Landes hängt von der Qualität der Bildung ab, die ferner von der Qualität der Lehrer und des Lehrerausbildungssystems abhängt.

Der Unterricht gilt als einer der edelsten Berufe, und der Lehrer ist im Bildungsbereich von herausragender Bedeutung. Der Lehrer ist die Schlüsselperson, von der die Zukunft der Menschheit abhängt. In der Tat können Lehrer Wunder tun, die Rohmaterial zu einem fertigen Produkt formen können.

Wie Chanaya zu Recht gesagt hat:

Dafür muss sich ein Lehrer jedoch durch sein Verhalten, sein Handeln und seine Einhaltung menschlicher Werte seines Vorbildes bewusst sein. In der Tat hat jeder Beruf bestimmte Werte. und eine Person kann ihrem oder ihrem Beruf gerecht werden, wenn sie diesen Werten gehorcht. Daher sind Berufsgesetze sehr wichtig, um ein guter Lehrer zu werden. Ein guter Lehrer ist ein ununterbrochener Lerner, der seine Rolle effektiv spielt.

Aus diesem Grund ist die Rolle des heutigen Lehrers sehr anspruchsvoll, komplex und vielfältig geworden. Die Herausforderungen können leicht gemeistert werden, wenn der Lehrer mit Engagement an seinem Beruf arbeitet und die Berufsgesetze befolgt. In der Tat ist eine Lehrerarbeit schwieriger als die anerkannten Fachleute. Die Berufsethik fordert, dass ein Lehrer nicht versuchen sollte, den Einfluss der Schule für private Zwecke zu nutzen.

Die Gesamtentwicklung der Schüler hängt von der fachlichen Kompetenz und der Leistungsfähigkeit der Lehrkräfte ab. Berufliche Werte für Lehrer messen alle Merkmale des Lehrberufs wie Verantwortlichkeiten, Einstellungen, Ehrlichkeit, Fairness, Integrität, Sorgfalt, Loyalität, Zusammenarbeit, Gerechtigkeit, Treue, Respekt gegenüber anderen und sich selbst, Unterrichtsverfahren, Bewertung der Schüler und Verhalten.

In der heutigen Kompetenzatmosphäre ist eine ordnungsgemäße Ausbildung der Lehrkräfte sehr wichtig. Weil dies ihnen hilft, wünschenswerte Werte in ihre Schüler einzubringen. Der Lehrer ist nicht nur eine gegebene Information; aber er oder sie ist derjenige, der den Weg zu Weisheit und Wahrheit weist.

Gute Lehrer halten die vollkommene Gleichheit zwischen ihnen und den Schülern aufrecht; und sie schaffen Lesefreiheit in der Institution. Bildung und Bedeutung des Lebens müssen synthetisiert werden, denn Frieden beginnt im Einzelnen und wächst dann in den Weltfrieden!

Aufgrund der oben genannten Fakten muss der Lehrer eine wertorientierte Ausbildung erhalten. Lehrerausbildungsinstitute sollten durch Seminare, Schulungen und Kolloquien ethische Werte entwickeln. Es sollte eine Fortbildung für Lehrerausbilder geben.

Da ein Lehrer unbegrenzte Aufgaben wahrnehmen muss, muss er sich mit allen Arten von beruflichen Werten auskennen. Daher muss ein Lehrer notwendigerweise über gute Kenntnisse der Werte verfügen. Tatsächlich sollten Werte zum Kern der Lehrerbildung werden, ohne die die Ausbildung überhaupt nicht als abgeschlossen betrachtet wird.


Empfohlen

Management by Objectives (MBO): Nutzen und Schwäche
2019
Konflikt zwischen organisatorischen und individuellen Zielen
2019
Entwicklung eines geeigneten MIS für eine Unternehmensorganisation (7 Schritte)
2019