Kurze Hinweise zur Equity-Theorie der Arbeitsmotivation

Die Aktientheorie als Motivationsprozess fand erst kürzlich im Bereich des Organisationsverhaltens breite Beachtung. Diese Theorie wurde von J. Stacy Adams entwickelt.

Bild Mit freundlicher Genehmigung: wikispaces.psu.edu/download/attachments/41095625/Job+Satisfaction+Pie+Chart.png

Diese Theorie argumentiert, dass ein wesentlicher Einfluss auf die Arbeitsleistung und Zufriedenheit der Arbeiterschaft der Grad der Gleichwertigkeit (oder Ungleichheit) ist, den Menschen in ihrer Arbeitssituation wahrnehmen. Dies ist eine weitere kognitiv basierte Motivationstheorie, und Adams zeigt einen spezifischen Prozess, wie diese Motivation abläuft.

Mit den Begriffen „Person“ (jede Person) und „Andere“ (jede Person, mit der die Person in Austauschbeziehung steht oder mit der sie sich selbst vergleicht), gibt Adams an, dass für eine Person Ungleichheit besteht, wenn sie feststellt, dass das Verhältnis ihrer Ergebnisse zu Inputs und das Verhältnis der Ergebnisse anderer zu ihren Inputs sind ungleich.

Alter, Geschlecht, sozialer Status, organisatorische Position und wie hart die Person arbeitet, sind Beispiele für Eingabevariablen. Ergebnisse wären Belohnungen wie Bezahlung, Status, Beförderung usw.

Das Verhältnis basiert auf der Wahrnehmung der Person, was die Person gibt (Eingaben) und Empfangen (Ergebnisse) im Vergleich zu dem Verhältnis dessen, was der relevante Andere gibt und empfängt. Wenn das wahrgenommene Verhältnis der Person nicht mit dem des anderen übereinstimmt, wird er sich bemühen, das Verhältnis zum Eigenkapital wiederherzustellen.

Dieses Streben nach Wiederherstellung der Gerechtigkeit ist die Arbeitsmotivation. Die Stärke dieser Motivation steht in direktem Verhältnis zu der wahrgenommenen Ungleichheit. Diese Motivation kann in verschiedenen Formen ausgedrückt werden. Zur Wiederherstellung der Gerechtigkeit kann die Person die Eingaben oder Ergebnisse ändern, die Eingaben oder Ergebnisse verzerren oder das Feld verlassen.


Empfohlen

Notwendigkeit von Rechten an geistigem Eigentum (IPR) für KKMU
2019
Funktionale Organisation: Bedeutung, Verdienste und Nachteile
2019
Probleme der Landzerstörung (mit Maßnahmen)
2019