Überarbeitete nationale Luftqualitätsnormen

Das Ministerium für Umwelt und Wälder freut sich, die Bekanntgabe der überarbeiteten nationalen Luftqualitätsnormen 2009 in der offiziellen Zeitung bekannt zu geben. Diese Grenzwerte für Luftqualitätsnormen bilden einen gesetzlichen Rahmen für die Bekämpfung der Luftverschmutzung und den Schutz der öffentlichen Gesundheit.

Die zuvor bestehenden nationalen Luftqualitätsnormen (NAAQS) wurden von der Control Pollution Control Board (CPCB) im Jahr 1994 gemäß dem Air Act von 1981 für sieben Parameter, d. H. Suspendierter Feinstaub (SPM), Einatembarer Feinstaub (RPM), Schwefeldioxid (SO 2 ), Stickoxide (NO X ), Kohlenmonoxid (CO), Ammoniak (NH 3) und Blei (Pb).

Die Zentralregierung hat daraufhin im Rahmen des Environmental (Protection) Act von 1986 (1996) NAAQS für sechs Parameter notifiziert. Zu diesen überarbeiteten Standards gehören Initiativen, die im Einklang mit den weltweit besten Verfahren und im Einklang mit den neuesten technologischen Fortschritten entwickelt wurden Forschung.

Einige der wichtigsten Merkmale sind:

ich. Die Klassifizierung der Flächen basierend auf der Flächennutzung wurde aufgehoben, so dass Industriegebiete den gleichen Standards wie Wohngebiete entsprechen müssen.

ii. Die Normen müssen einheitlich gelten, wobei strikte Normen für NO 2 und SO 2 in den ökologisch empfindlichen Bereichen zu erwarten sind.

iii. Die bisherigen Normen für Wohngebiete wurden einheitlich für Feinstaub (PM 10 ), CO und NH 3 angewendet. Auch für Wohngebiete wurden strengere Grenzwerte für Pb, SO 2 und NO 2 festgelegt .

iv. Suspended Particulate Matter (SPM) als Parameter wurde durch Feinstaub (PM2 5) ersetzt, der für die öffentliche Gesundheit relevanter ist.

v. Andere neue Parameter wie Ozon, Arsen, Nickel, Benzol und Benzo (a) Pyren (BaP) wurden erstmals unter NAAQS auf der Grundlage der CPCB / IIT-Forschung, der WHO-Richtlinien und der EU-Grenzwerte (EU) festgelegt und Praktiken.

Obwohl Mercury im Rahmen dieser überarbeiteten Standards nicht gemeldet wurde, ist sich das Ministerium der Notwendigkeit bewusst, diese zu überwachen. Das Ministerium ist auch dabei, ein zusätzliches Unterstützungssystem für die Durchsetzung wie die Nationale Umweltschutzbehörde (NEPA) und das Nationale Grüne Tribunal (NGT) zu entwickeln, um die wirksame Durchsetzung der Standards sicherzustellen.

Am 6. Oktober 2003 wurde die Nationale Autokraftstoffpolitik angekündigt, die ein schrittweises Programm zur Einführung der Furo 2- 4-Emissions- und Kraftstoffverordnungen bis 2010 vorsieht. Der Zeitplan für die Umsetzung der EU-Emissionsnormen in Indien ist in Tabelle zusammengefasst: 12 Städte: Mumbai, Kalkutta, Chennai, Bengaluru, Hyderabad, Ahmedabad, Pune, Surat, Kanpur, Lucknow, Sholapur und Agra.

Darüber hinaus führt die Nationale Autokraftstoffrichtlinie bestimmte Emissionsanforderungen für Autobusse mit Strecken ein, die in Delhi oder den anderen 10 Städten beginnen oder enden. Für Zwei- und Dreiradfahrer würden die Bharat-Standards der Stufe III (Euro 3) am 1. April 2010 in Kraft treten. Die Regierung kann schwere Strafen wegen Verstoßes gegen alle diese Normen verhängen, um die Luftqualität zu verbessern.


Empfohlen

Essay über die Gewerkschaft: Top 13 Essays
2019
Von Banken verabschiedete Aufsichts- und Rückstellungsnormen
2019
Thermisches Schneiden von Metallen (mit Diagramm)
2019