Gewinn-Verlust-Profile von Optionen

Nach dem Lesen dieses Artikels erfahren Sie mehr über die Gewinn-Verlust-Profile von Optionen.

Die „Gewinn-Verlust-Profile“ sind vorbereitet, um die Beziehung zwischen dem Wechselkurs bei Vertragsende und dem Nettogewinn (Verlust) für den Händler darzustellen, in Abbildung 11.3:

Die folgenden Abbildungen sollen die grafische Darstellung in Abbildung 1.3 (a) und (b) vorbereiten:

ein. Währungsverhältnis: Rs. pro Britisches Pfund

b. Call Premium pro Britisches Pfund ist Rs.5

c. Ausübungspreis beträgt Rs.75

d. Vertragslaufzeit: zwei Monate

In den Abbildungen 11.3 (a) und 11.3 (b) geben die vertikalen Achsen den Gewinn oder Verlust für den Call-Optionshändler an, während die horizontalen Achsen unterschiedliche Kassakurse für das Pfund zum Zeitpunkt der Fälligkeit anzeigen. Für den Käufer der Währungs-Call-Option ist der Verlust auf den ursprünglich für die Option gezahlten Preis begrenzt. Die Optionsprämie von Rs.5 würde verloren gehen, wenn der Kassakurs 75 Rs oder weniger beträgt.

Wenn der Wechselkurs pro Pfund Rs80 ist, würde der Inhaber der Call-Option Rs.5 verdienen, dieser Gewinn wird jedoch durch die von ihm im Zeitpunkt des Kaufs der Call-Option gezahlte Optionsprämie von Rs.5 aufgehoben. Rs.80 wird also als Break-Even-Preis bezeichnet. Der Käufer der Kaufoption gewinnt nur dann, wenn der Kassakurs über 80 Rs liegt.

Der Gewinn des Optionskäufers wäre der Verlust des Optionskäufers. Der Call-Optionsverkäufer würde bei jedem Kassakurs über Rs.80 einen eins-zu-eins-Verlust erleiden.

Die folgenden Abbildungen sollen die grafische Darstellung in Abbildung 11.3 (c) und (d) vorbereiten.

ein. Die Put-Optionsprämie pro Britisches Pfund beträgt Rs.6

b. Ausübungspreis beträgt Rs.75

c. Laufzeit: zwei Monate

Die Auszahlungsposition des Put-Optionskäufers ist in den Abbildungen 11.3 (c) und 11.3 (d) angegeben. Der Put-Optionskäufer würde einen One-to-One-Gewinn für jeden Kassakurs unter Rs.69 erzielen. Der Break Even-Kassakurs von Rs. 69 pro Pfund ist der Preis, zu dem der Inhaber bei Ausübung der Option weder Gewinne noch Verluste erzielt.

Bei einem Preis von Rs.69 wird der Gewinn von Rs.6 durch die Optionsprämie von Rs.6 ausgeglichen. Der Put-Inhaber würde die gezahlte Optionsprämie verlieren, wenn der Kassakurs über Rs.69 liegen würde. Zu diesem Zeitpunkt ist der Verlust auf die ursprünglich für die Option gezahlte Prämie begrenzt. Der Verkäufer einer Put-Option würde bei einem Kassakurs unter Rs einen eins-zu-eins-Verlust erleiden. 69, und würde Rs.6 verdienen, wenn der Kassakurs Rs.75 oder höher ist.

Abbildung 1:

Stellen Sie sich einen Händler vor, der eine europäische Call-Option für Britisches Pfund mit einem Ausübungspreis von USD 1, 6500 und einer Prämie von 2 Cent (USD 0, 020) erwirbt. Der aktuelle Kassakurs beträgt 1, 6329 USD. Berechnen Sie seinen Gewinn / Verlust nach Ablauf der Option, wenn die Kassakurse wie folgt sind. 1.6300, 1.6270, 1.6400, 1.6500, 1.6549, 1.6320, 1.6500, 1.6900 und 1.7000

Lösung:

Abbildung 2:

Stellen Sie sich einen Händler vor, Mr. Shanti, der eine Put-Option im Juni zu einem Ausübungspreis von 0, 1742 USD für eine Prämie von 0, 04 USD pro FFr kauft. Der Kassakurs beträgt zu diesem Zeitpunkt 0, 1740 USD.

Berechnen Sie seinen Gewinn / Verlust zum Verfallszeitpunkt, wenn die Kassakurse wie folgt sind:

0, 1730, 0, 1720, 0, 1725, 0, 1737, 0, 1745, 0, 1750, 0, 1755, 0, 1760 und 0, 1738.

Lösung:


Empfohlen

Fonds: Aufsatz über Fonds (475 Wörter)
2019
Antwort der Armen auf Dreschmaschinen
2019
Verbindlichkeiten und Vermögenswerte von geplanten Handelsbanken (Hauptpositionen)
2019