PERT und CPM: Techniken des Projektmanagements (Vor- und Nachteile)

PERT und CPM: Techniken des Projektmanagements (Vor- und Nachteile)!

PERT und CPM sind Techniken des Projektmanagements, die für grundlegende Managementfunktionen der Planung, Planung und Steuerung nützlich sind. PERT steht für "Program Evaluation & Review Technique" und "CPM" sind die Abkürzung für "Critical Path Method". Heutzutage sind die Projekte von Geschäftshäusern sehr groß und es dauert einige Jahre, bis die kommerzielle Produktion beginnen kann.

Die Techniken von PERT und CPM tragen wesentlich dazu bei, die verschiedenen Jobs termingerecht auszuführen. Sie minimieren Produktionsverzögerungen, Unterbrechungen und Konflikte. Diese Techniken sind sehr hilfreich bei der Koordinierung verschiedener Aufgaben des Gesamtprojekts und beschleunigen so die Fertigstellung des Projekts.

PERT ist ein ausgereiftes Werkzeug für die Planung, Planung und Steuerung großer Projekte, das aus mehreren voneinander unabhängigen Aktivitäten mit unsicheren Fertigstellungszeiten besteht. Es wird häufig in Forschungs- und Entwicklungsprojekten eingesetzt.

Für die Verwendung von CPM und PERT für die Planung und Terminierung sind folgende Schritte erforderlich:

(i) Jedes Projekt besteht aus mehreren unabhängigen Jobs oder Aktivitäten. Alle diese Jobs oder Aktivitäten müssen separat aufgeführt werden. Es ist wichtig, die verschiedenen Aktivitäten zu identifizieren und zu unterscheiden, die für den Abschluss des Projekts erforderlich sind, und sie getrennt aufzuführen.

(ii) Sobald die Liste der verschiedenen Aktivitäten fertig ist, muss die Rangfolge dieser Jobs festgelegt werden. Wir müssen sehen, welche Jobs erledigt werden müssen, bevor andere gestartet werden können. Natürlich müssen zuerst einige Jobs erledigt werden.

Viele Jobs können gleichzeitig ausgeführt werden, und bestimmte Jobs hängen vom erfolgreichen Abschluss der vorherigen Jobs ab. Alle diese Beziehungen zwischen den verschiedenen Berufen müssen klar festgelegt werden.

(iii) Der nächste Schritt besteht darin, ein Bild oder eine Grafik zu zeichnen, die jeden dieser Jobs darstellt und die Vorgänger- und Nachfolgerbeziehungen zwischen ihnen darstellt. Es zeigt, welcher Job zuerst kommt und welcher nächste. Es zeigt auch die Zeit, die für die Ausführung verschiedener Jobs erforderlich ist. Dies wird als Projektgraph oder Pfeildiagramm bezeichnet.

Die drei oben genannten Schritte können anhand eines Beispiels verstanden werden. Angenommen, wir möchten eine Projektgrafik des einfachen Projekts erstellen, in dem ein Budget für eine große Produktionsfirma erstellt wird. Der Geschäftsführer dieses Unternehmens möchte, dass sein operatives Budget für das nächste Jahr so ​​bald wie möglich erstellt wird.

Um dieses Projekt durchzuführen, müssen die Vertriebsmitarbeiter des Unternehmens dem Vertriebsmanager Verkaufsschätzungen in Einheiten für den Zeitraum vorlegen. Der Vertriebsleiter würde diese Daten konsolidieren und an den Produktionsleiter weiterleiten.

Er würde auch die Marktpreise der Verkäufe schätzen, den Gesamtwert der Verkaufspläne der herzustellenden Einheiten angeben und Maschinen für ihre Herstellung zuweisen. Er würde auch die Anforderungen an die Arbeitskraft und andere Vorleistungen planen und all diese Zeitpläne zusammen mit der Anzahl der zu produzierenden Einheiten dem Kontomanager mitteilen, der die Kosten für die Produktion dem Haushaltsbeauftragten zur Verfügung stellen würde.

Durch die Verwendung der Informationen der Verkaufs-, Produktions- und Buchhaltungsabteilungen sowie des Budgetverantwortlichen würden die notwendigen Vorkehrungen für die Innenfinanzierung getroffen und das Budget vorbereitet. Wir haben gesehen, dass das Projekt der Budgetvorbereitung eine Reihe von Aktivitäten umfasst.

Diese Aktivitäten sind in der Rangfolge aufgeführt:

In diesem Diagramm werden Jobs als Pfeile dargestellt, die von einem Kreis im Diagramm zum anderen führen. Somit stellt der Pfeil, der die beiden Kreise verbindet, eine Aufgabe dar. Der erste und zweite Kreis repräsentieren eine Job-A-Prognose für den Verkauf von Einheiten, die 14 Tage dauern würde.

Die Kreise 2 und 4 repräsentieren Job b, der zehn Tage dauert und so weiter. Es ist ersichtlich, dass der Auftrag c nicht von dem Auftrag b abhängt, und daher können die beiden Aufträge gleichzeitig ausgeführt werden. Wenn wir das Projekt auf ein Netzwerk von Aktivitäten und Ereignissen reduzieren und die Aktivitätsdauer abschätzen, können wir die Mindestzeit bestimmen, die für die Fertigstellung des gesamten Projekts erforderlich ist.

Dazu müssen wir den längsten Pfad oder die längste Sequenz finden, die die Aktivitäten über das Netzwerk verbindet. Dies wird als kritischer Pfad des Projekts bezeichnet. Der längste Weg ist der kritische Weg. In unserem Beispiel gibt es zwei Wege. Einer verbindet die Kreisnummern 1, 2, 4 und 5. Dieser Pfad dauert 14 + 10 + 10 = 34 Tage.

Der andere Pfad verbindet die Kreise 1, 2, 3, 4 und 5. Dieser Pfad dauert 14 + 7 + 4+ 10 = 35 Tage. Offensichtlich ist der zweite Weg der kritische Weg und das Projekt der Budgetdarstellung wird so viel Zeit in Anspruch nehmen. Die Schüler werden jedoch bemerken, dass diese Zeit kürzer ist als die unter Tabelle 1 angegebene Gesamtzeit, die 45 Tage beträgt. Dies liegt daran, dass die Jobs b und c gleichzeitig ausgeführt werden können.

Was wir im Wesentlichen oben beschrieben haben, ist die sehr sorgfältige Technik von CPM und PERT, die darin besteht, das Projekt in Aktivitäten zu zerlegen und dann Aktivitäten nach ihren Beziehungen zu ordnen, um die kürzeste Zeit zu ermitteln, die zur Durchführung einer Aktivität erforderlich ist.

Diese Technik ist sehr nützlich bei Projekten, die eine Vielzahl von Aktivitäten beinhalten. Dadurch kann der Projektmanager alle möglichen Aktivitäten und deren Beziehungen auflisten und herausfinden, welche Aktivitäten zuerst ausgeführt werden können, welche nächsten und welche gleichzeitig ausgeführt werden können, um die bestmögliche Art und Weise des Projektabschlusses zu ermitteln.

Ein gutes Projektnetzwerk trägt viel zur Kostenreduzierung bei. Viele Unternehmen erarbeiten die Kostenschätzung für jede Aktivität und zeigen sie

Vorteile von Pert:

Die folgenden Vorteile ergeben sich aus dem Pert:

1. Sie zwingt die Manager, ihre Projekte kritisch zu planen und alle Faktoren zu analysieren, die den Fortschritt des Plans beeinflussen. Der Prozess der Netzwerkanalyse erfordert, dass die Projektplanung von Anfang bis Ende mit sehr viel Detail ausgeführt wird.

2. Sie stellt dem Management ein Instrument zur Verfügung, um die Auswirkungen von Zeitplanänderungen zu prognostizieren und sich auf die Korrektur solcher Situationen vorzubereiten. Die wahrscheinlichen Krisenherde werden früh genug lokalisiert, um einige vorbeugende Maßnahmen oder Korrekturmaßnahmen anzuwenden.

3. Viele Daten können hoch geordnet dargestellt werden. Die Aufgabenbeziehungen werden zur einfacheren Auswertung grafisch dargestellt, und Personen an verschiedenen Orten können ihre Rolle in den gesamten Aufgabenanforderungen leicht bestimmen.

4. Die PERT-Zeit (Te) basiert auf einer 3-Wege-Schätzung und ist daher angesichts von Unsicherheiten die objektivste Zeit und führt zu einer größeren Genauigkeit der Zeitprognose.

5. Es führt zu einer verbesserten Kommunikation. Das Netzwerk bietet eine gemeinsame Basis für verschiedene Parteien, wie Designer, Auftragnehmer, Projektmanager usw., und sie müssen alle die Rolle und die Beiträge des jeweils anderen verstehen.

Das Netzwerk wird Bereiche hervorheben, die eine höhere Priorität erfordern, damit die Konzentration auf die wichtigsten Jobs erfolgen kann, ohne die Aufgaben mit niedrigerer Priorität zu ignorieren. Dies gibt dem Management die Möglichkeit, sich auf alle wichtigen Aufgaben zu konzentrieren, sodass das gesamte Projekt rechtzeitig abgeschlossen wird.

Einschränkungen von Pert:

Einige der auftretenden Einschränkungen und Probleme sind:

1. Unsicher über die Schätzung von Zeit und Ressourcen. Diese müssen angenommen werden und die Ergebnisse können nur so gut sein wie die Annahmen.

2. Die Kosten können höher sein als bei den herkömmlichen Planungs- und Kontrollmethoden. Aufgrund der Art der Netzarbeits- und Netzarbeitsanalyse ist ein hohes Maß an Planungsfähigkeit und mehr Details erforderlich, was die Zeit- und Personalkosten erhöhen würde.

3. Es ist nicht für relativ einfache und sich wiederholende Prozesse geeignet, z.

Daher ist PERT im Fertigungsbetrieb nicht sehr effektiv, da es nur im Zeitbereich und nicht mit den Qualitätsinformationen arbeitet, die in Fertigungsprozessen erforderlich sind.


Empfohlen

Konzept der Frustration und Motivation in einer Arbeitsstruktur
2019
Direkt- und Online-Marketing: Methoden und andere Details
2019
Produktionsumfang: Interne Ökonomien, Typen und Grenzen
2019