Ehe

Essay zur Ehe: Bedeutung, Funktionen und Formen

Hier ist Ihr Essay, seine Bedeutung, Funktionen und Formen! Einführung: Ehe und Familie bedeuten soziologisch das Stadium eines stärkeren sozialen Aufstiegs. Es zeigt den Eintritt des Menschen in die Welt der Emotionen und Gefühle, der Harmonie und der Kultur. Lange bevor sich die Institution der Ehe entwickelte, haben Mann und Frau möglicherweise zusammengelebt, Kinder hervorgebracht und sind ungepflegt und unbesungen gestorben. Ih

Essay über "Hindu-Ehe ein Sakrament"

Hier ist dein Essay über "Hindu-Ehe ein Sakrament"! Das Sanskrit-Wort "Vivaha" bedeutet wörtlich die Zeremonie, bei der die Braut zum Haus des Bräutigams "weggetragen" wird. Aber längst bedeutet es die gesamte Trauung. Die von RN Sharma gegebene Definition einer hinduistischen Ehe scheint die geeignetste zu sein. Er

Ideale und Normen der hinduistischen Ehe - kurzer Essay

In Bezug auf die Ehe zwischen den Hindus gab es bestimmte Ideale und Normen, die befolgt werden sollten. Einige der wichtigsten Ideale der Hindu-Ehe werden nachstehend aufgeführt. 1. Die Hindu-Ehe ist ein Sakrament und ist weder ein Gesellschaftsvertrag noch eine rechtliche Verbindung. Es ist im Wesentlichen eine religiöse Verbindung, die auf Dharma und zur Erfüllung des Dharmas basiert. B

Konzept der Ehe im Hinduismus - Essay

Lesen Sie diesen umfassenden Aufsatz über das Konzept der Ehe im Hinduismus! Die Ehe ist eine der wichtigsten Institutionen einer Gesellschaft. In allen Gesellschaften - ob Proletariat - unterentwickelte und entwickelte Sozialanthropologen entdeckten sie eine Form der Paarung, ein gewisses Maß an sozialer Regulierung über Geschlechtsbeziehungen. J

5 Hauptziele einer hinduistischen Ehe - Essay

Die Ziele der Hindu-Ehe sind folgende: 1. Dharma, 2. Praja oder Nachkommenschaft, 3. Kama, 4. Rina, 5. Soziokulturelle Kontinuität. Die religiösen Texte vieler indischer Gemeinschaften haben den Zweck, die Rechte und Pflichten der Ehe festgelegt. Bei den Hindus zum Beispiel wird die Ehe als eine sozio-religiöse Pflicht angesehen. B

Familie: Arten oder Formen der Familie (1595 Wörter)

Lesen Sie diesen Artikel, um Informationen über die Arten und Formen der Familie zu erhalten! Zweifellos ist Familie eine universelle soziale Organisation. Formen, Strukturen oder Typen variieren jedoch von Gesellschaft zu Gesellschaft und von Zeit zu Zeit. Aufgrund unterschiedlicher Lebensbedingungen, sozialer Werte, Kultur und einer Vielzahl anderer Faktoren gibt es verschiedene Arten von Familien.

8 Besonderheiten der Familie

Einige der wichtigsten Merkmale der Familie sind folgende: Die Familie ist eine der wichtigsten biologischen Einheiten, die eine soziologische Bedeutung haben. Es nimmt eine Kernposition in unserer Sozialstruktur ein. Es beeinflusst das gesamte Leben der Menschen auf vielfältige Weise. Jede Änderung bringt viele Änderungen in der sozialen Organisation mit sich. D

Ehe: Merkmale und Arten der Ehe

Lesen Sie diesen Artikel, um Informationen über die Ehe, ihre Merkmale und Typen zu erhalten! Bedeutung und Typen: Wie die Familie ist die Ehe eine weitere wichtige soziale Einrichtung. Ehe und Familie sind zwei Aspekte derselben sozialen Realität, dh der biopsychischen und sozialen Instinkte des Menschen.

Ländliche Ehen: Formen, Regeln und Aspekte ländlicher Ehen

Ländliche Ehen: Formen, Regeln und Aspekte ländlicher Ehen! Die Ehe ist eine institutionalisierte soziale Struktur, die einen dauerhaften Rahmen für die Regulierung des Sexualverhaltens und der Geburt bietet. Im Vergleich zu anderen sozialen Einrichtungen ist es relativ stabil. Edward Westermark definiert die Ehe als "die mehr oder weniger dauerhafte Verbindung zwischen Mann und Frau, die über die bloße Vermehrungshandlung bis nach der Geburt von Nachkommen hinausgeht.&quo

Ehepartner: Faszinierende Möglichkeiten bei der Auswahl von Ehepartnern

Die Auswahl der Ehepartner bietet faszinierende Möglichkeiten. Einige davon sind: 1. Bevorzugte Ehe, in der sich Kinder bestimmter sozial benannter Verwandter gegenseitig heiraten, wie wir es bei Kreuzgenossen und parallelen Vettern finden, die in vielen Gesellschaften, einschließlich Indien, praktiziert werden.

Die Zukunft der Institution der Ehe

Die Zukunft der Institution der Ehe! Ehe wird manchmal liberaler interpretiert, und anstelle des Begriffs Ehe werden die Ausdrücke wie "als verheiratet leben" oder "in Beziehung stehend" verwendet. Einige Feministinnen, die "Ehe" als eine unterdrückende, autoritäre und kapitalistische Institution betrachten, haben Frauen dringend aufgefordert, nicht zu heiraten. M

Top 6 Eheregeln - erklärt!

Einige wichtige Regeln der Ehe sind wie folgt: Top 6 Eheregeln - erklärt! Die Regeln der Ehe, unabhängig von ihrer Form, sind relativ zur Gesellschaft. Die muslimische Ehe oder Nikah wird von den Shariat-Regeln geleitet. Die Stammesheirat hat eigene traditionelle und gewohnheitsmäßige Gesetze, die die ehelichen Beziehungen regeln. So

Top 10 Aspekte der Ehe in der ländlichen Gesellschaft

Einige spezifische Aspekte der Ehe in der ländlichen Gesellschaft: Wie bereits erwähnt, hat die ländliche Ehe bestimmte Eigenschaften, die sie von der städtischen Ehe unterscheiden. Wenn Forschungen, die sich mit ländlichen Heiratsystemen befassen, sorgfältig analysiert werden, könnten wir einige Merkmale der ländlichen Heirat herausfinden, die nur relativ zur ländlichen Gesellschaft sind. Student

Mahatma Gandhis Ansichten über Ehe und Varna!

Mahatma Gandhis Ansichten über Ehe und Varna! In Bezug auf die interreligiöse und kastenübergreifende Ehe erlebten Gandhis Ansichten eine radikale Entwicklung von einem polaren Extrem zum anderen. Bis in die frühen 1920er Jahre betrachtete er solche Ehen als einen Widerspruch gegen das Dharma, und er fand einige praktische Einwände gegen solche Gewerkschaften, aber im April 1928 hatte er eine ganz andere Meinung. Er

Letzte Änderungen in der Hindu-Ehe (11 Änderungen)

Obwohl die sakramentalen Aspekte der Hindu-Ehe immer noch bestehen bleiben, hat die Ehe als wichtige soziale Institution auf die sich wandelnde Zeit in der indischen Gesellschaft reagiert. Transformationen wurden in Bezug auf Ehebeschränkungen, Auswahl der Partner, Heiratsriten und -rituale, Alter der Ehe, Eheziel, elterliche Kontrolle in der Ehe, Siedlung, Stabilität der Ehe, Mitgiftpraxis usw.

Wie löse ich eine Hindi-Ehe auf? (4 Möglichkeiten)

Nach dem alten hinduistischen Gesetz war die Ehe nicht nur unauflöslich, sondern auch ewig. Dieser sakramentale Charakter einer Hindu-Ehe führte jedoch zu gewissen Anomalien. Manus Prinzip, weder durch Verkauf noch durch Desertion eine vom Ehemann entlassene Ehefrau, wurde danach nur auf die Frauen angewandt.

Hindu-Ehe als religiöses Sakrament

Die Ehe unter den Hindus gilt als göttlich. Es ist eine religiöse Bindung und keine vertragliche Vereinigung. Eine sakramentale Vereinigung impliziert, dass es sich um eine dauerhafte Verbindung handelt, die weder in dieser Welt noch nach dem Tod eines Partners endet, sondern auch nach dem Tod im nächsten Leben fortbesteht. E

Hindu-Ehen: Monogamie, Polyandrie und Polygamie

Die Arten der Heirat unter den Hindus können auf der Grundlage der Anzahl der Ehepartner in einer ehelichen Beziehung betrachtet werden. Daher finden sich in der Hindu-Gesellschaft alle häufig aufgeführten Arten der Ehe, etwa Monogamie, Polygynie und Polyandrie. In Bezug auf die Verbreitung dieser drei Arten von Ehe muss man den Unterschied zwischen der Zustimmung und der Praxis durch verschiedene Teile der Gesellschaft im Laufe der Jahrhunderte feststellen. 1

Auswahl des Ehepartners unter den Hindus

In Bezug auf das Muster der Auswahl des Ehepartners gibt es unter den Hindus zwei Arten von Regeln. Sie sind: (i) Die Regeln der Endogamie und (ii) Die Regeln der Exogamie. Ersteres gibt die Gruppen an, in denen erwartet wird, dass eine Person einen Ehepartner findet, und letzteres verbietet einer Person, bestimmte Gruppen zu heiraten

Zwischenkaste, interreligiöse und zwischenstaatliche Ehe (9 Fakten)

(1) Wohngebiet: Der Aufenthalt am selben Ort oder in derselben Nachbarschaft erleichtert die vorehelichen Kontakte, was zu einer Ehe zwischen den Kaste- nen und zwischen den Religionen führt. (2) Enge Verbindung und gemeinsame Erfahrungen: Die Möglichkeit einer Co-Education-Einrichtung in der Schule, am College oder an der Universität oder im selben Büro oder in denselben Fabriken oder in der kommerziellen Landwirtschaft zu fördern, erhöht die Intimität zwischen Jungen und Mädchen und gehört zu einer anderen Kaste und Religion, die häufig zu einer Kastehe führt. (3) Freiz

Probleme der Ehe zwischen den Kadern, zwischen den Staaten und zwischen den Religionen

Einige der Hauptprobleme, denen die Ehe zwischen den Kadern, zwischen den Staaten und zwischen den Religionen gegenübersteht, sind folgende: (1) Ablehnung von Eltern und Schwiegereltern: Das häufigste Problem, dem sich Paare in der Kaste, in der Religion und in der zwischenstaatlichen Ehe begegnen, ist die strenge Missbilligung der Eltern und die Gesellschaftskritik.

Top 8 Tipps zur Stärkung der Ehe

Folgende Punkte sollten in Betracht gezogen werden, um das Band der Ehe zu stärken: (1) gegenseitiges Vertrauen: Gegenseitiges Vertrauen, Ehrlichkeit und Engagement beider Partner sind für ein gutes und glückliches Eheleben unabdingbar. Beide Partner sollten gegenseitige Offenheit in Bezug auf Geldangelegenheiten, Geschlechtsgefühl und Reaktionen in Bezug auf Missverständnisse und Unzufriedenheit in Bezug auf die Beziehungen zwischen Rechtsanwälten haben. Sie

Freie Wahl Ehe: Vorteile und Nachteile

Bis in die Neuzeit war die Ehe selten eine Frage der freien Wahl. In der westlichen Zivilisation wurde Liebe mit der Ehe in Verbindung gebracht. Die romantische Liebe war jedoch in den meisten Gegenden kein Hauptmotiv für die Ehe, und die Person, die als verbindlich zulässig angesehen wird, wurde von den meisten Gesellschaften historisch sorgfältig geregelt. F

Wie wähle ich einen Lebenspartner aus?

Nachfolgende Faktoren für die Auswahl ihres Lebenspartners. 1. Körperlicher Gesundheitsfaktor: Der Gesundheitsfaktor hängt eng mit dem Familienleben und dem Bau eines glücklichen Hauses zusammen. Es ist wichtig, dass beide potenziellen Ehepartner einigermaßen gesund sein müssen, um ihre / ihre Pflichten als Brotgewinner und Hausmann zu erfüllen. Der P

Arrangierte Ehe: Vorteil und Nachteil

Die vereinbarte Ehe ist eine Art Ehe, die von Eltern oder einigen älteren Familienmitgliedern arrangiert wird. Es ist eher eine Art Ehe zwischen den Familien und nicht Einzelpersonen. Der gesamte Eheprozess wird von den Eltern und den Ältesten der Familie entschieden. In der Regel kommt der Heiratsantrag in hinduistischer Sitte von der Mädchenseite, wohingegen sie wie in der christlichen und muslimischen Gesellschaft von der Jungenseite kommt. E

Top 8 Traditionelle Formen der Hindu-Ehe

Einige der wichtigsten traditionellen Formen der Hindu-Ehe sind folgende: Die hinduistischen Schriften erwähnen die folgenden acht Formen der Ehe auf der Grundlage der Methode der Weihe der Ehe. Sie sind: (1) Brahma Vivah (2) Daiva Vivah (3) Arsha Vivah (4) Prajapatya Vivah (5) Gandharva Vivah (6) Rakshasa vivah (7) Asura Vivah (8) Paishach Vivah.

Hauptfunktionen der Ehe

Die wichtigsten Funktionen der Ehe können unter folgenden Gesichtspunkten diskutiert werden: Biologische Funktionen: Die Ehe reguliert und validiert die sexuellen Beziehungen zwischen Männern und Frauen. Es ist das Mittel, um das sexuelle Verlangen des Menschen nach Fortpflanzungsprozessen zu befriedigen.

Sozialgesetzgebung bezüglich der Hindu-Ehe

Die Sozialgesetzgebung ist ein bewusster Versuch, als Reaktion auf die sich verändernden Bedingungen einer dynamischen Gesellschaft sozioökonomische Reformen durchzuführen. Es ist ein Instrument des sozialen Wandels, das in den letzten hundert Jahren, vor allem aber nach der Unabhängigkeit, an Bedeutung gewonnen hat. Da

Letzte Änderungen in der Hindu-Ehe

(1) Die Ehe ist nicht obligatorisch: In der Hindu-Gesellschaft galt die Ehe früher als absolut zwingend für Männer und Frauen. Die Universalität der Ehe war ein besonderes Merkmal der hinduistischen Gesellschaft, da ein Sohn für den Himmel und die Errettung der Vorfahren unerlässlich ist. Außerdem war eine Frau notwendig, um sein Dharma und seine religiösen Aktivitäten auszuführen. Heute gl

Hindu-Ehe: Ziele, Ideale und Typen

Die Ziele der Hindu-Ehe: Die Ziele der Hindu-Ehe laut KM Kapadia sind: (i) Dharma (ii) Praja (iii) Rati (i) Erfüllung des Dharmas Nach den Hindu-Schriften ist die Ehe die Grundlage religiöser Pflichten. Diese religiöse Pflicht kann nur erfüllt werden, wenn ein Mann von seiner Frau begleitet wird. Di