industrielle Psychologie

Anwendung wissenschaftlicher Methoden in der Arbeitspsychologie

Anwendung wissenschaftlicher Methoden in der Arbeitspsychologie! Das massive Wachstum und die Expansion der Industrie ist die wichtigste Entwicklung, die es dem Menschen ermöglicht, seine Kontrolle über die Natur auszuweiten. Bei der Erfindung von Änderungen in Produktionsprozessen und bei der Entdeckung psychologischer Faktoren, die zu einer effektiven Produktion beitragen, hat es schnelle Entwicklungen gegeben. D

Bedeutung des Studiums der Arbeitspsychologie - erklärt!

Die Bedeutung des Studiums der Arbeitspsychologie ist unter anderem wichtig: 1. Verständnis menschlicher Beziehungen 2. Human Engineering 3. Einstellung, Auswahl und Vermittlung 4. Entwicklung und Schulung von Personal 5. Unfallverhütung 6. Förderprogramme und Lohn- und Gehaltsverwaltung 7. Motivation, Haltung und Moral. D

Unterschied zwischen Arbeitspsychologie und Organisationspsychologie

Unterschied zwischen Arbeitspsychologie und Organisationspsychologie! Die Arbeitspsychologie beschäftigt sich mit Menschen bei der Arbeit. Die Arbeitspsychologie bietet theoretische und Forschungsmethoden für das Personalmanagement. Es wird auch Personalpsychologie genannt. Ein eng verwandtes Gebiet wird als Organisationspsychologie bezeichnet.

Hawthorne-Experimente zum Verhalten von Menschen: Ergebnisse und Schlussfolgerungen

Hawthorne-Experimente zum Verhalten von Menschen: Ergebnisse und Schlussfolgerungen! George Elton Mayo leitete zwischen 1924 und 1927 bestimmte Experimente über menschliches Verhalten, die in den Hawthorne Works der Western Electric Company in Chicago durchgeführt wurden. Seine Forschungsergebnisse haben zur Organisationsentwicklung in Bezug auf menschliche Beziehungen und Motivationstheorie beigetragen.

Hawthorne-Experimente in der Arbeitspsychologin: (Stufen und Bedeutung)

Hawthorne-Experimente in der Arbeitspsychologin: (Stufen und Bedeutung)! Hawthorne-Experimente wurden im Jahr 1927 begonnen. Arbeitspsychologen verweisen auf Hawthorne-Experimente aufgrund ihres Umfangs, ihrer Bedeutung, ihres Designs und ihrer Inklusivität. Hawthorne-Experimente stellen das wichtigste Forschungsprogramm dar, das die enorme Komplexität des Produktionsproblems im Verhältnis zur Effizienz aufzeigt. S

Arbeitspsychologe: Arbeitsumfang und Aufgaben eines Arbeitspsychologen

Arbeitspsychologe: Arbeitsumfang und Aufgaben eines Arbeitspsychologen! Arbeitsbereich des Arbeitspsychologen: 1. Der Arbeitspsychologe kann sowohl von kleinen als auch von großen Wirtschaftsorganisationen eingesetzt werden, um Probleme zu lösen, an denen Menschen beteiligt sind. 2. Der Arbeitspsychologe kann Berater eines Handelsverbandes, von Herstellern oder Einzelhändlern werden. 3

Arbeitspsychologie: Top 6 Anwendungsbereiche der Arbeitspsychologie - erklärt!

Die sechs Bereiche der Arbeitspsychologie sind folgende: 1. Wirtschaftlicher, sozialer und psychologischer Aspekt der Industrie 2. Untersuchung des physischen Aspekts der Arbeitsumgebung 3. Prinzipien menschlicher Beziehungen 4. Studium der Fähigkeiten und Motive 5. Untersuchung der Prinzipien von Geistige Gesundheit 6.

Arbeitspsychologie: Top 16 Ziele der Arbeitspsychologie - erklärt!

Einige Ziele der Arbeitspsychologie lauten wie folgt: Die Arbeitspsychologie versucht herauszufinden, wie eine richtige Person ausgewählt werden kann, um bestimmte Aufgaben zu erledigen. Wenn dies möglich ist, erhält die Arbeit den richtigen Arbeiter, während er selbst die Arbeit erhält, die er am besten kann. 2.

Perzeptiv - Motorik: Typen, Faktoren, Nachverfolgung und Systemkontrolle

Das Thema motorische Fähigkeiten reicht von der Untersuchung des Verhaltens bei einfachen manipulativen Geschicklichkeitsaufgaben (z. B. Pegboards) bis hin zu hochkomplexen Fertigkeiten und Koordination bei der Steuerung von Fahrzeugen wie Flugzeugen und Weltraumkapseln. Die motorische Aktivität oder das perzeptualmotorische Verhalten, wie es oft bezeichnet wird, spielt in unserem täglichen Leben eine so herausragende Rolle, dass wir es oft als selbstverständlich betrachten. Nu

Hervorragende Arbeitsumgebung schaffen

Das Problem der Produktionssteigerung und der Arbeitserleichterung wurde durch die Einführung von Änderungen im Arbeitsumfeld angegangen. Es gibt einen grundlegenden Unterschied zwischen diesem Ansatz und dem Ansatz, bei dem durch Zeit- und Bewegungsstudien eine erhöhte Effizienz erreicht wird. Obwohl solche Studien manchmal zu Umweltveränderungen führen, beziehen sich die Änderungen in der Regel auf den Job, z. B. d

Organisationspsychologie (mit ihrer Struktur)

Man kann jedoch zwei wesentliche Merkmale von Organisationen anführen. Jede Organisation muss eine Struktur und einen Zweck haben. Organisationen können auf vielerlei Weise klassifiziert werden. Es gibt beispielsweise soziale Organisationen, politische Organisationen, militärische Organisationen, kommerzielle Organisationen, religiöse Organisationen usw. Ba

4 Methoden zur Steigerung der industriellen Moral

Die Messung der Arbeitsmoral dient dem Management als Barometer. Wenn die Befunde auf eine geringe Moral hinweisen, muss dies als Herausforderung betrachtet werden, und es müssen Schritte unternommen werden, um sie zu verbessern. Zu verschiedenen Zeitpunkten wurden vier Methoden verwendet, um die Arbeitsmoral zu verbessern: 1.

In Gruppen und Gruppendynamik verwendete Techniken

In einer industriellen Situation wie in jeder anderen bilden Menschen Gruppen. Sobald man solche Gruppen studiert, ist offensichtlich: 1. Die Strukturen dieser Gruppen unterscheiden sich. 2 Die Gruppen sind selten verschieden; Sie überlappen sich vielmehr. 3. Bestimmte Personen (die dem Management nicht unbedingt bekannt sind) bestimmen das Verhalten der Gruppe.

In der Arbeitspsychologie verwendete Entscheidungsvariablen

Im Bereich des Entscheidungsverhaltens gibt es mehrere Begriffe oder Begriffe, die für ein besseres Verständnis des grundlegenden Prozesses sehr kritisch und wichtig sind. Insbesondere die Begriffe Wahrscheinlichkeit, Nutzen, Genauigkeit und Gültigkeit sind für das Verständnis des grundlegenden Entscheidungsprozesses von zentraler Bedeutung. Es

Messung der industriellen Moral: Subjektive und objektive Maßnahmen

Subjektive Maßnahmen: Ein interessantes Maß für die Moral misst die Gruppen- und Untergruppenbildung. Zu diesem Zweck wurde von Moreno (1943) eine Technik entwickelt; er hat es soziometrie genannt. Jenkins (1947) hat Morenos Technik modifiziert und seine Methode als Nominierungstechnik bezeichnet. E

Studien zur Incentive-Forschung

1. Blum-Russ-Studie: Für den Mitarbeiter dürften mindestens fünf Laufwerke für die Arbeit geeignet sein. In alphabetischer Reihenfolge sind dies Aufstieg, Arbeitszeit, Gehalt, Sicherheit und Vorgesetztebeziehungen. Eine von Blum und Russ (1942) durchgeführte Studie versuchte, die relative Bedeutung dieser fünf Anreize zu bestimmen. Die

Komplexität der Motivation des Menschen gegenüber dem Job

Das Einzige, was Psychologen wissen, ist, dass sich ein Individuum in einer Situation nur selten aufgrund eines einzigen Motivs benimmt oder reagiert. Sie erkennen deutlich die Komplexität des menschlichen Verhaltens und verstehen, dass eine Person oft nicht den wahren Grund für ihr Verhalten kennt.

Konzept der Frustration und Motivation in einer Arbeitsstruktur

Früher wurde der Motivationszyklus als ein Prozess definiert, der mit einem Bedarf beginnt, auf den eine auf ein Zielobjekt gerichtete Antwort folgt. Sehr oft sehen wir Situationen im Leben, in denen ein Ziel, das normalerweise ein Bedürfnis befriedigen würde, aus irgendeinem Grund blockiert ist. Stellen Sie sich zum Beispiel eine Person vor, die ein hohes Prestige-Bedürfnis hat und ein Chirurg (das Ziel) werden möchte, um das Bedürfnis zu befriedigen. Ange

Bewertung der Trainingseffektivität in einer Branche (mit Diagramm)

Wir finden, dass es im Rahmen des Trainings auftaucht. Wie soll man die Güte oder die Schlechtigkeit einer Trainingsmethode oder eines Trainingsprogramms bewerten? Welches Kriterium oder welche Kriterien sollten verwendet werden? Wir hoffen natürlich, dass die in der Industrie durchgeführten Schulungsverfahren einer kritischen Bewertung unterzogen werden, um festzustellen, ob sie ihre Ziele erreichen. T

Einstellungen eines Individuums und seiner sozialen Phänomene

Die zwischenmenschlichen Beziehungen werden zu einem großen Teil von den Einstellungen der Menschen bestimmt. Ähnliche Einstellungen führen tendenziell zu mehr Zusammenarbeit und ungleiche Einstellungen führen zu mehr Reibung zwischen Individuen. Bevor wir diskutieren, wie Einstellungen gebildet, verändert und gemessen werden, sollten wir uns darauf einigen, was Einstellungen sind, damit wir keine unterschiedlichen Einstellungen zu Einstellungen haben. Unt

Hawthorne-Studien zur Arbeitspsychologie

Die Hawthorne-Studien werden aufgrund ihres Umfangs, ihrer Bedeutung, ihrer Inklusivität und ihres Designs erwähnt. Sie bilden ein interessantes Modell. Obwohl diese Experimente vor Jahren durchgeführt wurden, haben sie im Laufe der Zeit den Geschmack eines Klassikers angenommen. Nach Ansicht der Autoren stellen sie das bedeutendste Forschungsprogramm dar, das die enorme Komplexität des Produktionsproblems in Bezug auf die Effizienz aufzeigt. So

Lernkurven und faktorielle Komplexität von Lernkurven

Lernkurven: Unabhängig von der jeweiligen Aufgabe ist in der Regel eine klare Ähnlichkeit der Lernkurve von Aufgabe zu Aufgabe erkennbar. Die Kurve ist häufig durch eine rasche Zunahme der früheren Lernphase und eine Abnahme gegen Ende des Prozesses gekennzeichnet. Die vor 1900 von WL Bryan und N. Ha

Grundlegende Prinzipien des Lernens

Bei der Diskussion der Probleme des Trainings ist es üblich, zunächst eine Reihe so genannter "Lernprinzipien" zu formulieren, die dazu beitragen, in einer Lernsituation die maximale Effizienz zu erreichen. An dieser Stelle werden wir uns diesem Brauch widmen und in einfacher Form einige traditionelle Lernprinzipien präsentieren. D

Führungskräfte- und Teamtraining (mit Diagramm)

Zwei der wichtigsten, interessantesten und herausforderndsten Bereiche in der heutigen Ausbildung sind Management- (Executive-) und Teamtraining. Wegen ihrer zunehmenden Bedeutung werden wir jeden dieser Punkte etwas genauer untersuchen. Executive Training (Führungstraining): Der Begriff Executive Training kann je nach den Zielen und Zielen der Trainingssituation mehrere Bedeutungen haben.

Beurteilung der Leistung von Führungskräften in einer Organisation: In Basket-Techniken

Die Kategorie der Führungskräfte ist eine äußerst schwierige Gruppe, für die Kriterien entwickelt werden müssen. Die mit der Beurteilung der Leistung einhergehenden Probleme sind zahlreich und vielfältig. In derselben Organisation werden die Arten von Aktivitäten, die zwei unterschiedliche Führungskräfte wahrscheinlich ausüben können, erheblich variieren - somit das Kriterium oder Kriterien müssen möglicherweise "positionsspezifisch" gemacht werden. Selbst wenn

Methoden zur Beurteilung der Arbeitsleistung

Der Arbeitspsychologe hat eine Auswahl an Methoden, um ein Verfahren zur Beurteilung der Arbeitsleistung unter Einbeziehung von Urteilen des Einzelnen festzulegen. Diese Methoden können in Klassen eingeteilt werden, abhängig von der Art des Vergleichs, der von der die Beurteilung durchführenden Person verlangt wird. D

Industrielle Kriterien zur Bewertung der Arbeitsleistung

Der Industriepsychologe verwendet viele Maßnahmen zur Beurteilung der Arbeitsleistung. Welche davon häufig verwendet wird, hängt von den spezifischen Umständen ab. Tabelle 7.1 zeigt elf der am häufigsten verwendeten Kriterien. Neben der Tatsache, dass die Auswahl der Kriterien unterschiedlich ist, ist es auch wichtig zu wissen, dass die Leistungsbeurteilung in verschiedenen Phasen der Berufserfahrung stattfinden kann. Es

Rater-Eigenschaften: Rater-Zuverlässigkeit und Vorhersagbarkeit der Bewertungen

Bisher haben wir die tatsächlichen Bewerter selbst und ihre Bedeutung für den Leistungsbewertungsprozess ignoriert. Es wurde zwar darauf hingewiesen, dass Bewerter zahlreichen Arten von „Fehlern“ bei der Beurteilung unterliegen und dass Ratingskalen so ausgelegt werden sollten, dass diese Fehler minimiert werden, die Eigenschaften der einzelnen Bewerter wurden jedoch nicht auf ihre Auswirkungen auf den Ratingprozess untersucht. Rate

Wie trägt der kritische Teil der Kriteriumskontamination zu einem extrem hohen Gültigkeitskoeffizienten bei?

Früher wurde der Begriff Kriterium Kontaminierung als der Teil des tatsächlichen Kriteriums definiert, der sich nicht mit dem Endkriterium überschnitt. Es wurde ferner darauf hingewiesen, dass das Kontaminationskriterium aus zwei Teilen besteht, nämlich Fehler und Verzerrung. Fehler per Definition; wird normalerweise als zufällige Variation betrachtet und kann, außer zufällig, mit nichts korrelieren, einschließlich der Prädiktorvariablen. Der Vor

Der Fall von Myart gegen Motorola im Bundesstaat Illinois

Das Testen blieb im Laufe der Jahre von staatlichen oder bundesstaatlichen Gesetzen relativ unberührt. Sicherlich beeinflussten Gesetze wie das Wagner-Gesetz von 1935 das soziale Klima derart, dass Tests von Arbeitgebern als Auswahlinstrument leichter angenommen wurden. Es gibt jedoch weder auf staatlicher noch auf nationaler Ebene eine direkte Gesetzgebung, die sich mit Tests befasst.

Forced-Choice-Systeme: Zur Ermittlung von Job-Performance-Beurteilungen

Eine der populärsten Methoden, um Leistungsbeurteilungen zu erhalten, ist die Technik, die als "erzwungene Wahl" bezeichnet wird. Diese Bewertungsmethode, die eine Folge der üblichen Probleme war, die bei der Entwicklung von Persönlichkeitsmeßinstrumenten auftreten, wurde schnell an die Leistungsfähigkeit angepasst Bewertung. His

Kriterium Gleichwertigkeit, Anforderung und Entwicklung

Das Kriterium ist ein Bewertungsstandard, mit dem die Leistung, Einstellungen, Motive usw. einer Person „gemessen“ werden können. Das üblicherweise verwendete Kriterium betrifft den Grad, in dem ein Arbeitnehmer am Arbeitsplatz als erfolgreich angesehen werden kann, obwohl dies nicht immer erforderlich ist der Fall sein. Das

Fehler und Beeinträchtigungen, die die Leistungsbeurteilung beeinflussen

Da das menschliche Urteilsvermögen allzu oft dem Einfluss von Vorurteilen, Vorurteilen und anderen subjektiven und äußeren Einflüssen unterliegt, ist das Problem, objektive und genaue Bewertungen ohne diese Einflüsse zu erhalten, äußerst schwierig. Guilford (1954) hat die verschiedenen Arten konstanter Fehler klassifiziert, die im Bewertungsprozess auftreten können, und schlägt bestimmte Vorsichtsmaßnahmen vor, die getroffen werden können. Konstante

Ein Standpunkt zu psychologischen Tests in der Industrie

Die Auswahl und Bewertung von Führungskräften und Wissenschaftlern ist eine ernste Angelegenheit, und obwohl Psychologen nicht immer behaupten können, immer perfekte Antworten zu geben (oft gibt es keine perfekte Antwort), können sie dazu beitragen, einige der Risikoelemente zu beseitigen. Der Trend in Wirtschaft und Industrie geht dahin, dass der Industriepsychologe gut qualifiziert ist, um das Management bei der Bewertung und Auswahl von hochrangigem Personal zu unterstützen. Vie

Problem des Fälschens bei Tests in der Industrie

Es ist unmöglich zu unterschätzen, inwieweit dies ein kritisches Problem bei psychologischen Tests ist. Es ist wahrscheinlich das größte Einzelproblem, insbesondere bei den Beständen der Persönlichkeits- und Zinssätze. Bei diesen Bewertungsinstrumenten gibt es keine "richtige" Antwort; Im Test wird versucht, Einstellungen anstelle von tatsächlichen Antworten zu erbitten. Viele

Ethische Standards, die während des psychologischen Tests zu befolgen sind

Um den Missbrauch psychologischer Tests so weit wie möglich zu verhindern, hat der von der American Psychological Association (1959) offiziell verabschiedete Ethik-Kodex einen erheblichen Raum für die Prüfung der Verbreitung und Verwendung. Einige der wichtigsten Aspekte dieses Codes sind wie folgt: 1. D

Probleme und Verfahren bei der Jobauswahl

Bevor mit einer Untersuchung der grundlegenden Auswahlmodelle begonnen wird, die dem Psychologen zur Verfügung stehen, muss ein kurzer Blick auf das allgemeine Multiple-Prediction-Modell erfolgen. Dieses Modell wird normalerweise als multiples Regressionsmodell bezeichnet. Im allgemeinen Vorhersagemodell entwickeln wir eine Regressionslinie, um die Menge der Datenpunkte, die durch die Punktzahlen der Personen definiert werden, auf einen Prädiktor (die x-Achse oder die Abszisse) und das Kriterium (das y-Achse oder Ordinate).

Ein entscheidungstheoretischer Ansatz zum Prädiktor und Kriterium der Industrie

Das Problem der Auswahl kann aus einer etwas anderen Perspektive betrachtet werden als der verwendeten. Dieser zweite Ansatz erweist sich als insofern interessant, als wir feststellen werden, dass die Gültigkeit des Prädiktors bei der Auswahl möglicherweise nicht so wichtig ist, wie dies aus dem traditionellen Standpunkt der Fall ist. U

Anforderungen an industrielle Prädiktoren: Gültigkeit und Zuverlässigkeit

Die beiden wichtigsten Anforderungen an einen Prädiktor sind Gültigkeit und Zuverlässigkeit. Im industriellen Umfeld gibt es verschiedene Arten oder Arten von Gültigkeit, obwohl die am meisten bevorzugte eine vorhersagende Gültigkeit genannt wird. Es gibt auch verschiedene Arten von Zuverlässigkeitsmaßen. Die S

Bestimmung des Nutzens eines Auswahlinstruments in der Industrie

Der Nutzen eines Vorhersagegeräts ist der Grad, in dem seine Verwendung die Qualität der Personen verbessert, die über das hinausgehen, was geschehen wäre, wenn dieses Gerät nicht verwendet worden wäre. Gültigkeit und Zuverlässigkeit, die beide eine wichtige Rolle bei der Bestimmung des Nutzens eines Auswahlinstruments spielen. Danebe