Unterschied zwischen formativer und summativer Bewertung

Dieser Artikel hilft Ihnen, zwischen formativer und summativer Bewertung zu unterscheiden.

Formative Bewertung:

1. Während des Lehrens des Lernens wird eine formative Evaluation verwendet, um den Lernprozess zu überwachen.

2. Formative Evaluation ist entwicklungspolitischer Natur. Das Ziel dieser Bewertung ist es, das Lernen der Schüler und den Unterricht der Lehrer zu verbessern.

3. Im Allgemeinen werden von Lehrern erstellte Tests zu diesem Zweck verwendet.

4. Die Testobjekte sind für einen begrenzten Inhaltsbereich vorbereitet.

5. Es hilft zu wissen, inwieweit die Lernziele erreicht wurden.

6. Es gibt dem Lehrer ein Feedback, um die Methoden zu ändern und Hilfsarbeiten vorzuschreiben.

7. In dieser Bewertung können nur wenige Fähigkeiten getestet werden.

8. Es ist ein kontinuierlicher und regelmäßiger Prozess.

9. Evaluierung wird als Prozess betrachtet.

10. Sie beantwortet die Frage, ob der Fortschritt der Schüler einer Einheit erfolgreich ist.

Summative Auswertung:

1. Die summative Bewertung wird nach Abschluss des Kurses zur Zuordnung der Noten verwendet.

2. Die summative Bewertung ist unbestritten. Ihr Zweck ist es, die Leistung der Schüler zu bewerten.

Im Allgemeinen werden standardisierte Tests für diesen Zweck verwendet.

4. Die Testobjekte werden aus dem gesamten Inhaltsbereich vorbereitet.

5. Es hilft, die Angemessenheit der Unterrichtsziele zu beurteilen.

6. Es hilft dem Lehrer, die Wirksamkeit des Unterrichtsverfahrens zu kennen.

7. Eine große Anzahl von Fähigkeiten kann in dieser Bewertung getestet werden.

8. Es ist kein regelmäßiger und kontinuierlicher Prozess.

9. Sie betrachtet die Bewertung als Produkt.

10. Sie beantwortet die Frage, inwieweit die Studierenden den Kursinhalt beherrschen.


Empfohlen

Freihandelszone (FTA): Beschreibung der Freihandelszone und der Liste
2019
Faktor, der die Auswahl eines Steuergeräts und die Steuerarten beeinflusst
2019
Initiativen zum Risikomanagement in verschiedenen Sektoren
2019