Vorteile und Grenzen der Break-Even-Analyse

Einige der wichtigsten Vorteile und Einschränkungen der Break-Even-Analyse im Finanzmanagement sind folgende:

Break-Even-Analyse ist ein sehr wichtiges und nützliches Instrument für das Finanzmanagement und die Finanzkontrolle. Die Einfachheit dieser Diagramme ist einer ihrer großen Werte.

Da sie leicht verständlich sind, stellen sie einen hilfreichen Mechanismus dar, um dem Top-Management die Probleme aufzuzeigen, die mit den Kosten-Volumen-Gewinn-Verhältnissen verbunden sind. Sie sind äußerst nützlich bei der Planung von Geräten.

Leistungen:

Die Vorteile der Break-Even-Analyse sind folgende:

1. Entscheidung treffen oder kaufen:

Die CVP-Analyse hilft bei der Wahl zwischen zwei Vorgehensweisen, die gegenüber Kauf zu treffen sind. Wenn die variablen Kosten niedriger sind als der Preis, der an einen externen Lieferanten gezahlt werden muss, ist die Herstellung möglicherweise besser als der Kauf.

2. Produktionsplanung

Die CVP-Analyse hilft bei der Planung der Produktion von Artikeln, die einen maximalen Beitrag zu Gewinn und Fixkosten leisten.

3. Kostenkontrolle:

Als Kostensteuerungsvorrichtung kann die CVP-Analyse verwendet werden, um ein heimtückisches Kriechen der Kosten zu erkennen, das andernfalls unbemerkt bleiben könnte.

4. Finanzstruktur:

Die Break-Even-Analyse liefert ein Verständnis für das Verhalten von Gewinnen im Verhältnis zur Produktion. Dieses Verständnis ist für die Planung der Finanzstruktur eines Unternehmens von Bedeutung.

5. Bedingungen der Unsicherheit

Wenn eine vernünftige Grundlage für eine subjektive Extrapolation vorhanden ist, liefert die Breakeven-Analyse dem Finanzmanagement nützliche Informationen für die Entscheidungsfindung.

Einschränkungen:

Die folgenden Einschränkungen der Break-Even-Analyse müssen bei der Verwendung dieses Tools beachtet werden:

1. Viele Kosten und ihre Bestandteile fallen nicht in übersichtlich gegliederte feste oder variable Kostenkategorien, da sie die Merkmale beider Arten aufweisen.

2. Wenn das Unternehmen mehrere Produkte verkauft, muss der Finanzmanager eine Reihe von Gewinnkurven erstellen und auswerten, die integrierte Bereiche unabhängiger Aktivitäten abdecken.

3. Ein Break-Even-Diagramm stellt ein kurzfristiges statisches Verhältnis von Kosten und Output dar und wird sehr schnell veraltet.

4. Die im Break-Even-Diagramm angegebenen Beziehungen helfen nicht für alle Betriebsebenen. Die Kosten sind tendenziell höher als in der statischen Gewinnschwelle dargestellt, wenn der Betrieb der Anlage 100 Prozent ihrer Kapazität erreicht.

5. Die häufigen Änderungen des Verkaufspreises des Produkts beeinflussen die Zuverlässigkeit der Break-Even-Analyse.

6. Die Kosten für die Sicherung von Geldern für die Erweiterung werden in den Break-Even-Diagrammen nicht berücksichtigt.

Trotz der oben genannten Einschränkungen hat die Breakeven-Analyse einen hohen Stellenwert im Finanzmanagement.


Empfohlen

Anmerkungen zur Leerlaufzeit: Bedeutung, Ursachen und Kontrolle
2019
Bedeutung und Interpretation der ökonomischen Indikatoren
2019
Warum gelten Zeitungen als das beste Werbemedium?
2019