4 Bedeutung des Organisationsdesigns - erklärt!

Die Bedeutung des Organisationsdesigns ist: 1. Umgang mit Eventualitäten, 2. Wettbewerbsvorteil, 3. Vielfalt der Belegschaft, 4. Innovation und Effizienz!

Ein Organisationsdesign ist der Prozess, durch den ein Manager Elemente der Struktur auswählt und verwaltet, sodass eine Organisation die zur Erreichung ihrer Ziele erforderlichen Aktivitäten steuern kann. Organisationsstruktur ist das formale System der Aufgaben- und Aktivitätsbeziehung, um zu erkennen, wie die Menschen ihre Aktionen koordinieren und Ressourcen einsetzen, um Organisationsziele zu erreichen.

Die Gestaltung der Organisationsstruktur ist aus folgenden Gründen wichtig:

(a) Die Fähigkeit des Unternehmens ist im Umgang mit Eventualitäten stark beeinträchtigt.

(b) Es bietet einen Wettbewerbsvorteil, um mehr Wert zu schaffen.

(c) Sie beeinflusst die Vielfalt der Belegschaft.

(d) Sie beeinflusst die Fähigkeit einer Organisation, innovativ und effizient zu sein.

1. Umgang mit Eventualitäten:

Eine Eventualität kann als ein Ereignis erklärt werden, das ohne Erwartung eintreten könnte, und das Management sollte diese Eventualitäten ordnungsgemäß einplanen. Eine solche Möglichkeit ist das sich ändernde Geschäftsumfeld. Das Design einer Organisation bestimmt, wie effizient verschiedene Faktoren in ihrer Umgebung gesteuert werden können. Die Fähigkeit eines Unternehmens, qualifizierte Mitarbeiter, dauerhafte Kunden und Regierungsaufträge anzuziehen, ist ein Beispiel dafür, inwieweit es diese drei Umweltfaktoren steuern kann. Die Struktur einer Organisation sollte so gestaltet sein, dass die Kontrolle über ihre Umgebung erhöht wird.

2. Wettbewerbsvorteil:

Im modernen Wettbewerbszeitalter möchte jede Organisation ihre Struktur so gestalten, dass sie einen maximalen nachhaltigen Wettbewerbsvorteil hat. Der Wettbewerb ermöglicht es einem Unternehmen, eine Geschäftsstrategie zu entwickeln, um die Konkurrenz durch bessere Produkte und Dienstleistungen zu übertreffen. Die Methode zur Gestaltung einer Organisationsstruktur ist die entscheidende Determinante bei der Umsetzung der Strategie einer Organisation.

3. Vielfalt in der Belegschaft:

Die Vielfalt der Arbeitskräfte aufgrund von Unterschieden in Rasse, Geschlecht und Ort oder Herkunft von Arbeitnehmern hat einen wichtigen Einfluss auf die Wirksamkeit der Organisation. Änderungen in den Charakteristiken von Arbeitnehmern, wie der Zustrom von Arbeitsmigranten und der Eintritt in den Ruhestand der gegenwärtigen Arbeitskräfte, erfordern eine wirksame Planung im Voraus.

Die Organisationsstruktur sollte so gestaltet sein, dass die Talente einer vielfältigen Belegschaft mit unterschiedlichen kulturellen Hintergründen optimal genutzt werden. Sie sollten ermutigt werden, zusammenzuarbeiten.

4. Innovation und Effizienz:

Die Organisationen, die Waren und Dienstleistungen nach den Erwartungen der Menschen produzieren, sind erfolgreich. Die Gestaltung und Nutzung einer neuen und effizienteren Organisationsstruktur ist für die Herstellung von Qualitätsgütern und -dienstleistungen gleichermaßen wichtig.

In einem wettbewerbsintensiven Umfeld von heute zwingen Länder mit niedrigen Arbeitskosten Organisationen auf der ganzen Welt, effizienter und kompetenter zu werden, Kosten zu senken und außerdem die Qualität entsprechend den Anforderungen der Kunden zu steigern.

Entwürfe, Forschungen und Innovationen werden unternommen, um die gewünschte Effizienz bei der Herstellung der Ware und der Dienstleistungen zu erreichen. Organisationsdesign spielt eine entscheidende Rolle bei Innovation und Suche.


Empfohlen

7 Finanzierungsquellen für ein Unternehmen
2019
Algen: Nützliche Hinweise zur Ernährung von Algen (295 Wörter)
2019
Handel mit lebenden Arten in der Welt
2019